schoenstricken.de

Strickschwein – Multifunktional für Groß und Klein

Anleitung zum Schwein stricken - schoenstricken.deDas sind meine ersten beiden Versuche ein Strickschwein zu stricken. Du kannst es zur Deko nehmen oder auch als Glücksschwein verschenken.

Beide Tiere (nur die beiden Großen sind von mir, das Kleine war die Vorlage)  sind nach exakt dem gleichen Muster gestrickt. Sie variieren in der Größe weil ich bei Schwein Nr. 1 (dem Größeren) Stricknadeln Nr. 4 benutzt und recht locker gestrickt habe. Beim Nächsten habe ich Stricknadeln Nr. 3 genommen  und etwas fester gestrickt, damit man die Füllung nicht so durchscheinen sieht. Wie dir sicher auffällt: Die Schweine, die ich gestrickt hab, haben zu lange Beine! Es sind also quasi Langbein-Schweine. Das kommt daher, weil ich die Beine zu hoch zusammengenäht und zusätzlich noch zu fest ausgestopft habe. Tja, dafür sind wir ja Anfänger… Aber schwer ist es nicht, so ein Schwein zu machen, das sieht komplizierter aus als gedacht.

ANLEITUNG STRICKSCHWEIN:

Strickanleitung Schwein stricken - schoenstricken.deWolle: Für Nadelstärke: 3-4.

Wenn du schöne weiche Natur-Wolle in Nadelstärke 4 suchst,

dann empfehle ich dir unsere Merinowolle HEILIGENSEE in der Farbe “rose”, oder unsere Baumwolle HALENSEE in der Farbe “rosa”. .

Je dünner das Garn, desto kleiner das Schwein

Statt Stricknadeln Nr. 4, nimm besser Nr. 3 damit es schön fest wird.

Strickart: Hin – und Rückreihe rechts stricken, also kraus rechts.

1. Du musst 26 Maschen aufnehmen. Damit 4 Reihen rechts stricken und dann musst du auf jeder Seite 4 Maschen abketten. Die verbleibenden Maschen musst du 6 Reihen weiterstricken. Dann musst du auf jeder Seite wieder 4 Maschen aufnehmen und weitere 4 Reihen stricken. Jetzt auf beiden Seiten 6 Maschen abnehmen  und 4 Reihen so weiter stricken. Immer noch alles rechte Maschen! Danach auf jeder Seite immer 2 Maschen am Rand zusammenstricken bis am Ende nur noch 8 Maschen übrigbleiben. Dann bist du fertig und du kannst diese 8 Maschen abketten.

2. Für die beiden Ohren musst du jeweils  6 Maschen aufnehmen und 2 Reihen stricken. Dann auf jeder Seite immer die ersten beiden Maschen zusammenstricken, bis alle Maschen verschwunden sind.

3. Schweinchen falten und zusammennähen. Zuerst die 4 Beine (Achtung! Nicht zu hoch zusammen nähen, siehe meine Langbein-Schweinchen), die dann gleich gestopft werden. Beim Stopfen nicht zu fest, du weißt schon…

4. Dann die Strecke von der Schnauze bis nach hinten zusammennähen. Hinten eine Öffnung lassen und von dort aus ausstopfen! Zum Stopfen habe ich Füllwatte im Bastelladen gekauft. Es geht aber auch ganz normale Haushaltswatte, dann kannst du dein Schweinchen aber nicht waschen!

5. Schwanz flechten, dazu 3 Wollfäden an der richtigen Stelle bis zu Hälfte durchziehen, flechten und am Ende verknoten. Die Wolle anfeuchten und über einen Stift drehen. Über Nacht trocknen  lassen, damit sich der Schwanz ringelt. Jetzt noch die Ohren annähen, und FERTIG!!!!

Strickanleitung Schwein - schoenstricken.deSchweinedeko auf dem Esstisch!

Schwein stricken - schoensricken.deIch benutze eines meiner Schweinchen übrigens als Nadelkissen. Ist das gemein? ;)

Heike von elbeglück.de hat übrigens ein supersüßes Schwein nach dieser Anleitung gestrickt:

ElbeGlück.de

ElbeGlück.de

 

Artikel teilen:
4 Kommentare
  • Claudia
    27.November um 20:45 Antworten

    Vielen lieben Dank für die tolle Anleitung. Da kann der Bauernhof meiner Kinder aufgestockt werden☺️.

  • Königseder Corinna
    23.Dezember um 08:01 Antworten

    Danke, für diese tolle Glücksschweinchen Anleitung!!! Bin grad in Massenproduktion übergegangen

  • Glücksschweinchen für das neue Jahr » Mehr Brauchbares
    14.Januar um 15:13 Antworten

    […] Anregungen für meine nächsten Strickprojekte zu bekommen. Und so fand ich auch die Anleitung für diese niedlichen kleinen Schweinchen. Eigentlich hatte ich noch mehr als genug für meine selbstgemachten Weihnachtsgeschenke zu tun […]

XSLT Plugin by Leo Jiang