Lampen

Neuer Look für Ikea-Lampen

© ikeahackers.net

 

Hättest du diese 3 Lampen erkannt? Nicht ? Dann schau mal hier:

MELODI Hängeleuchte IKEA Gerichtetes Licht; gut zum Beleuchten von Esstisch oder Frühstücksbar.

© ikea.com

© ikeahackers.net

MÅNLJUS Hängeleuchte IKEA Regler; so lässt sich der Schirm problemlos einstellen und hängt gerade. Breit gestreutes Licht für Allgemeinbeleuchtung.

© ikea.com

© ikeahackers.net

MINUT Hängeleuchte IKEA Breit gestreutes Licht für Allgemeinbeleuchtung.

© ikea.com

© ikeahackers.net

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was für eine tolle Idee. Wobei die zuletzt gezeigte Ikea-Lampe namens “Minut” am leichtesten zu behäkeln sein soll, da sie quasi wie ein menschlicher Kopf kreiert ist. Du musst also einfach eine Art Lampen-Mütze herstellen. Leider gibt es momentan noch keine Häkelanleitung dafür. Sie wird es erst in der Juli / August Ausgabe der “Crochet today”geben. Zumindest die Maß- und Wollangaben findest du, wenn du den Link anklickst. Aber eine tolle Inspiration sind allein schon diese Bilder!

Noch ein wichtiger Tipp: Kein Acrylgarn, lieber Baumwolle oder noch besser Wolle benutzen. Diese Materialien brennen nicht an!

 

 

Artikel teilen:
Tags:
,
4 Kommentare
  • Yvonne
    29.November um 19:37 Antworten

    Hi, habe die Ikea Lampe Grönö mit Wolle umhäkelt. Nach 3 Monaten ist noch nichts angebrannt bzw.ist die Wärmeentwicklung auch nicht besonders hoch, sodass ich mir da keine Sorgen mache.

  • alex
    31.Oktober um 16:39 Antworten

    Kommt wohl auch sehr auf das verwendete Leuchtmittel der Lampen an. Auf der anderen Seite sind die Zeiten der Glühbirnen eh vorbei. Normale Leuchtstofflampen werden bei weitem nicht mehr so warm und selbst früher gab es ja durchaus auch Lampenschirme die mit Textilien bespannt waren. Denke da braucht man sich keine all zu großen Gedanken machen, egal ob bei Leuchtstoff oder Led Lampen.

  • Andrea H
    24.Oktober um 12:31 Antworten

    Nette Idee, eine Lampe zu umhäkeln. Werde ich mal versuchen nachzumachen. Hab allerdings Angst, dass mein Mann mir was von Brandgefahr erzählt. Habt Ihr da Erfahrungen gemacht? Denn so ein Schirm einer Lampe wird ja teilweise extrem heiß, oder? Vielleicht nur bei LED Lampen zu empfehlen, glaube, die werden nicht so warm.
    Liebe Grüße, Andrea

    • Jessica
      24.Oktober um 12:39 Antworten

      Hallo! Kein Acrylgarn, lieber Baumwolle oder noch besser Wolle benutzen. Diese Materialien brennen nicht an, hab ich gelesen! Probiert habe ich es allerdings noch nicht… Aber vielleicht jemand anderes?

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

XSLT Plugin by Leo Jiang