Screen Shot 2013-02-01 at 8.12.49 AM

diy / Pinguin Adventskalender

Unseren Adventskalender habe ich schon letztes Jahr gebastelt.

Das hat ewig gedauert, bestimmt 10 Stunden insgesamt, weil er aus so vielen Kleinteilen besteht. Es sind 24 kleine Pinguine aus Bastelpappe und 8 Tannen als Deko. Das Ganze habe ich auf eine weiße Gardine gestellt, das ist die Schneelandschaft.

Jeder der kleinen Pingus hat einen Rucksack dabei, in dem das Geschenk transportiert wird. Bedeckt von (Schnee-)Watte, damit man nicht sehen kann was er dabei hat. Auf Nummern habe ich verzichtet weil Leni noch zu klein ist, sie zu lesen. Die klebe ich erst später, wenn sie zur Schule geht, drauf.

Die Pinguine sind ein absolutes Highlight. Leni freut sich so, jeden Morgen einen von ihnen auszusuchen. Die Arbeit hat sich absolut gelohnt!

Was ich an dem Kalender mag ist, dass ich ihn jedes Jahr wieder verwenden kann und es zu einem Ritual wird, dass “die Pinguine kommen”. Ich habe ihn letztes Jahr bei einer Freundin gesehen und sie hat mir die Vorlagen dazu mitgegeben (also eine Mütze, einen Schnabel etc. ), diese habe ich dann jeweils 24 Mal ausgeschnitten. Ich glaube die ursprüngliche Vorlage war einmal aus einem alten Bastelbuch.

Artikel teilen:
Tags:
2 Kommentare
  • Schneewittchen
    01.März um 12:11 Antworten

    Oh was für eine süße Idee! Ich bastel auch gern und würde so einen Kalender für meinen kleinen Schatz auch gern basteln (hab ja noch ganz viel Zeit bis Weihnachten dieses Jahr ;) )
    Besteht die Möglichkeit, dass du mir die Vorlage per Mail zusendest oder mir sagst, aus welchem Buch diese stammt?
    Herzlichen Dank,
    die Alex ^^

  • Manuela
    07.November um 16:30 Antworten

    Hallo, ich finde deinen Adventskalender richtig schön. Habe bereits diese Vorlage (auch nur kopiert bekommen). Kannst du deine Freundin fragen, aus welchem Buch diese Vorlage ist. Suche noch eine tolle Idee für meinen Kleinen. Danke dir.

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

XSLT Plugin by Leo Jiang