Mein grüner Lifestyle schoenstricken.de

Mein neuer grüner Lifestyle

Mein grüner Lifestyle Erdbeeren schoenstricken.de

Heute schreibe ich dir von meinem neuen grünen Lifestyle und wie es dazu kam: Gestern war ich bei meiner Ärztin und die sagte im Gespräch sowas zu mir wie: “Für Frauen wie Sie, im mittlere Alter …!”

Häh? Weiter hab ich ihr gar nicht zugehört, weil ich dachte: “Wer ist denn hier im mittleren Alter? Ich ja wohl bestimmt nicht. Ich bin doch gerade mal 40, vorgestern war ich noch 24. Also mittleren Alters ist doch erst viel später, oder?”

Ich hab sie dann auch glatt gefragt und meinte: “Wie meinen Sie denn das? Bin ich eine Frau mittleren Alters?” Ganz erstaunt sagte sie “Na klar, Sie sind 40!”

Oh Mann! Das wars dann erstmal für diesen Tag. Auf einmal war ich mittleren Alters. Da nutzt auch erstmal kein Stricken zur Beruhigung. Als ich anschließend leicht trübsinnig auf dem Bahnhof stand, sah ich in einem Kiosk ein paar Ratgeber-Bücher (und ich liebe Ratgeber Bücher!). Unter anderem habe ich Ratgeber im Bücherregal, die erklären wie man zu mehr Geld kommt, wie man sich besser streitet und wie man seinem Kind gute Manieren beibringen kann. Normalerweise lese ich diese Ratgeber, aber ich befolge sie nicht. Ich finde es einfach gut, dass ich theoretisch jederzeit auf dieses Wissen zugreifen könnte.

Aber dieses Mal wird es vielleicht anders. Denn ich hab das perfekte Ratgeberbuch für meine Mini-Midlife-Crises gefunden:

Mein grüner Lifestyle GU schoenstricken.de

Grüne Smoothies!!!

Erst vor kurzem hatte mir eine Bekannte von Grünen Smoothies und ihrer Wunderwirkung auf Gesundheit und Figur erzählt. Das fiel mir wieder ein und da hab ich mir gedacht: “Für eine Frau wie mich –  mittleren Alters – genau das Richtige!”

Also hab ich gestern das Buch gekauft und mir heute früh Leni geschnappt. Dann sind wir mit dem Fahrrad zum Elektronik Fachmarkt in der Stadt gefahren. Vorher hatte ich auf Instagram noch schnell nach Tipps für einen Mixer gefragt und auch promt welche bekommen. Danke nochmal!

Im Fachmarkt habe ich mir dann einen ganz coolen, stabilen Mixer gekauft. Allerdings nicht den Teuersten, weil ich mir noch nicht so richtig zutraue, dass ich das jetzt Tag aus Tag ein auch tatsächlich durchziehe mit meinem neuen grünen Lifestyle. Aber es ist ein Mixer mit genug Watt um Blätter zu zerkleinern. Denn darum geht es bei den Grünen Smoothies: Du mixt dir einen gesunden Drink aus Früchten und Blättern wie Ruccola oder Mangold oder auch Rote Beete –  oder Kohlrabiblätter. Es gibt da so viele Möglichkeiten. Ich hätte niemals gedacht, dass die meisten Vitamine in den Blättern stecken. Die hab ich sonst immer schon im Laden entsorgt.

Mein grüner Lifestyle schoenstricken.de

Ich selbst hab für meinen Premiere-Smoothie Banane, Heidelbeeren und Mangoldblätter genommen. Hm. Erstmal strange aber egal. Einfach probieren, denn das ist gut für meine Gesundheit. Es gibt übrigens grüne Smoothies für oder gegen alles: Forever Young (das ist meiner!), zum Abnehmen (auch meiner!), um das Herz zu stärken, um das Immunsystem zu stärken. Und das Beste: Nach und nach soll die Lust auf Süßigkeiten vergehen, weil man ja dann soviel gesunde Stoffe zu sich nimmt, dass der Körper alles Ungesunde überhaupt nicht mehr möchte. DAS wäre ja richtig cool: Ich trinke keinen Alkohol und ich rauche nicht aber ich kann nur superschlecht an einer offenen Tüte Schokobons vorbeigehen.

Mein grüner Lifestyle Mixer schoenstricken.de

Jedenfalls war ich jetzt gerade so aufgeregt und mit der Technik beschäftigt, dass ich vergessen hab das Vorher-Foto zu machen. Jetzt ist schon alles fertig gemixt.

Mein grüner Lifestyle Smoothie grün schoenstricken.de

Und leider ist die Farbe auch ein bisschen sehr gewöhnungsbedürftig. Das kommt sicher von den Heidelbeeren. Aber der/das grüne Smoothie schmeckt auf jeden Fall erstaunlich gut.

Mein grüner Lifestyle Jessica schoenstricken.de

Mein Plan: Jeden Tag ein grünes Smoothie – ab sofort. Dann werde ich jeden Tag jünger und dünner und nix ist mehr mit mittleren Alters, Frau Doktor ;)  Ich hoffe sie weiß nicht, dass ich blogge. Das wäre sonst unangenehm beim nächsten Besuch.

Mein neues Handy macht übrigens nicht so schöne Fotos wie mein Altes. Außerdem war es gerade gar nicht so leicht, mein Gesicht und den Smoothie auf ein Foto zu bekommen und dabei noch den Wäscheständer hinter mir zu verstecken. Ist ja schließlich Wochenende.

Mein grüner Lifestyle Jessica2 schoenstricken.de

So und das wars von meinem neuen grünen Lifestyle. Du wirst selbst an meinen Fotos erkennen, ob ich durchgehalten habe und ob es etwas nützt oder nicht. Ich habs aber fest vor durchzuhalten – dieses Mal…

Und um die Kurve zu Strickblog zu bekommen, zeige ich dir jetzt noch die schönsten grünen Strickteile, die ich heute gesehen habe:

Babyboots von ohbabylee

Grüne Babyboots von ohbabylee.

Stricktasche von Ewelina Olesinska schoenstricken.de

Grüne Stricktasche von Ewelina Olesinska

Strickkette von Petra Green schoenstricken.de

Grüne Strickkette von Petra Green

Grüner Strickloops schoenstricken.de

Grasgrüner Strickloop von WhisperingViolet via Etsy.

Grüner Loopschal schoenstricken.de

Gestrickter grüner Loopschal von smittenkittenorig via Etsy.

DIY Wollknäuel Ohrringe schoenstricken.de

DIY grüne Wollknäuel Ohrringe von maxsworld via Etsy.

Strickponcho schoenstricken.de

Und mein grüner Strickfavorit des Tages: Der Superponcho von Lucy Hague. Hierfür gibt es eine englische Strickanleitung, die du bei Ravelry kaufen kannst.

Für alle anderen dieser grünen Strickideen gilt: Es gibt keine Strickanleitungen, teilweise kann man sie kaufen aber eigentlich sollen sie alle nur deiner Inspiration dienen. 

Artikel teilen:
30 Kommentare
  • PetraP.
    30.August um 22:21 Antworten

    Ein sehr lustiger Beitrag :-)
    Grüner Smoothie: Habe es einen Monat lang durchgezogen drei Viertel Liter jeden Morgen davon zu trinken. Ergebnis: Der chronische Dauerhusten der mich 20 Jahre lang geplagt hatte, ist davon weggegangen.

  • Guilitta
    21.August um 10:11 Antworten

    War erste Mal im Blog. habe mich köstlich amüsiert. Frage mich gerade nur wie ich mich mit 62 und vielen gesundheitlichen Defiziten fühlen soll?? Warscheinlich im Uralt-Modus?? Kinder habt ihr Sorgen, laßt euch doch nicht runterziehen. Das herzensalter ist das wichtige. Wie ihr euch da fühlt! jedenfalls denke ich so. Der Kopf muß noch jung sein und man muß noch neues zulernen wollen, wie z.B. “grünen Lifestyl” usw. und nicht stur alles ablehnen!

    Laßt es euch gut gehn, und wenns mit Süßem ist!
    Guilitta

  • ErikaonTour
    18.Juli um 13:21 Antworten

    Huuuhuuuu!Ich trink seit einigen Wochen jeden Tag Green Juice, ich lieeeeeeeebe es mittlerweile. Ich machs meistens recht einfach – Gurke, Apfel, Salat, ein wenig Zitrone oder einen Saft, Wasser, Eis und fertig. Zitrone und Eis sind gut damit der Smoothie auch die Grüne Farbe behält, Zitrone is auch gut zum Entgiften.

    :)

  • Lia Lane
    12.Juli um 00:31 Antworten

    :D Ein herrlicher Beitrag. Habe viel gelacht, sehr schön geschrieben. Und grüne Smoothies muss ich auch unbedingt mal ausprobieren. Zwar nicht den Abnehm smoothie (Das wäre bei meinem Gewicht Fatal)aber alle anderen gesunden smoothies sind sicher super für meinen Körper.

    Ach ja ich liebe es übrigens meine Frucht smoothies mit ein wenig Ingwer zuzubereiten. Ob das auch in grünen smoothies schmeckt weiß ich nicht. Bei Fruchtsmoothies kann ich es dir nur ans Herz legen, es ist so super lecker und gesund ;)
    Liebe Grüße Lia

    • Jessica
      12.Juli um 11:34 Antworten

      Hi Lia, es gibt auch Rezepte mit Inger in grünen Smoothies! Hab ich schon ausprobiert. Ist wirklich lecker!
      Alles Liebe, Jessica

  • Katharina
    10.Juli um 21:05 Antworten

    Oh, das mit dem Mangold hört sich gut an. Muss bei Gelegenheit mal probiert werden. Und das mit dem Alter: Meine Mama sagt immer, dass man nur so alt ist, wie man sich fühlt. Gehen wir mal davon aus, dass sie Recht hat. ;)

  • Frau Tschi-Tschi
    10.Juli um 14:21 Antworten

    Tja, dann werde ich wohl in einem Jahr auch eine Frau mittleren Alters sein?!
    Ich habe mich (mal wieder) köstlich über deinen Beitrag amüsiert.
    Ratgeber habe ich auch für ALLE Lebenslagen – und bin THEORETISCH auf ALLES (aber wirklich ALLES) vorbereitet.
    Erst heute habe ich mit ein Buch über Strandfunde in Vorbereitung auf unseren Ostseeurlaub gekauft – wer weiß, sonst würde ich evtl. echte Schätze übersehen!
    Auf Smoothies stand ich unheimlich, bevor meine Fruktoseunverträglichkeit festgestellt wurde … SCHADE und DOOF …
    Mach weiter so … und meine 2. (Baby)-Decke nach dieser tollen Anleitung ist auch schon fast (bald) fertig.

    • Jessica
      11.Juli um 06:09 Antworten

      Danke für den netten Kommentar. Ich musste sehr schmunzeln !!!

  • Nicole
    07.Juli um 18:19 Antworten

    Ja genial deine Zeilen zu den Frauen im mittleren Alter! Aber älter wie 39 wird doch keine Frau (Eine Frau kann mit 19 entzückend, mit 29 hinreißend sein, aber erst mit 39 ist sie absolut unwiderstehlich. Und älter als 39 wird keine Frau, die einmal unwiderstehlich war! Coco Chanel) Und so bin ich nun schon zwei Jahre 39!
    Grüne Smoothies, ich weiß nicht. So ganz und gar als Ersatz für Süßes – nee.

    Herzliche Grüße schickt dir
    Nicole

  • anne
    07.Juli um 08:48 Antworten

    hallo Jessica,

    vor zwei jahren…da war ich noch süsse 47….sagte mir meine Frauenärztin…meine gebärmutter …wäre so gut in form…sie schreit direkt nach einer neuen Schwangerschaft….diese aussage hat mir aber auch nicht gefallen…
    übrigens trinke ich auch seit ein paare jahren grüne smoothies…und besitze auch dein vorgestelltes buch…wir haben sogar den gleichen mixer….
    ..und ich liebe deinen blog…und mein erstes Enkelkind hat natürlich die schöne babydecke bekommen….

    • Jessica
      07.Juli um 09:39 Antworten

      Oh Anne – soviel Liebe auf einmal. Vielen Dank, wir sind scheinbar Schwestern im Geiste :)

  • Lutz // Maleknitting
    06.Juli um 13:36 Antworten

    Hallo meine Liebe,

    Du hast Recht, schick ist der Smoothie nicht wirklich. Solange er schmeckt und Dich positiv beeinflusst ist es ja egal. Kurz nach dem Aufstehen sind die Augen eh noch klein

    • Jessica
      07.Juli um 09:41 Antworten

      Haha, richtig mein strickender Freund :) Die Farbe ist eine ziemliche Katastrophe für Ästheten…

  • Alexandra
    06.Juli um 13:11 Antworten

    Das kenn ich: Ich bin 49 und halte mich immer noch für eine junge Frau. Und ich hoffe, dass das noch ganz lange so bleibt!!!
    Liebe Grüße aus HansensGasse
    Alexandra

  • sophie
    06.Juli um 11:52 Antworten

    Ja die grünen smoothies sind klasse. Ich
    Fing damit an als ich las dass es nicht nur Einbildung war. Das Sachen anders schmecken. Sondern das bitterstoffe nicht mehr im Gemüse sind. Stoffe die wir dringend benötigen. Prost.

    Übrigens der Aldi hatte erst einen smoothiemaker

  • Gabriela Bayreuther
    06.Juli um 09:28 Antworten

    wenn die Frau mit 40 im mittleren Alter ist, was ist die Frau dann ab 50 ????
    Und das Schokiproblem, wer kennt das nicht?
    Frauen, bleibt gelassen. Da stehen wir drüber ;-)
    Mit dem grünen Smoothie habe ich schon länger Freundschaft geschlossen. Da kann man sich richtig austoben, (mit der Zutatenmischung). Farbe sieht manchmal nicht sooo saftig grün aus. Egal…schmecken muss er.
    lg gabriela

  • Ariane
    05.Juli um 23:16 Antworten

    Es ist immer so erfrischend Deinen Blog zu lesen. Gerade heute wieder zum Grünen Lifestyle. Ich bin 42 und ich kann mich damit soooo gut identifizieren. Ich stricke schon mein Leben lang, nähe, häkel und tu auch sonst alles was mit Handarbeiten zu tun hat. Ich ziehe sehr viel Inspiration aus Deinem Blog und danke Dir dafür, viele Grüße Ariane

    • Jessica
      06.Juli um 09:19 Antworten

      Hallo Ariane. Danke, ich hatte schon Angst alle denken ich spinne … Gut, dass es noch anderen so geht :)

  • Ivonne Finke
    05.Juli um 22:46 Antworten

    Wow, das ist mal ne Ansage…. mir hat mit 25 mal der Gyn gesagt meine biologische Uhr würde ticken … danach bin ich fast “ausgetickt”

    Ja, ja, wir Frauen mittleren Alters *kicher* Ich habe im Übrigen auch das Schokoproblem und werde gespannt verfolgen ob man es mit dem grünen Gesöff minimieren kann. Ich wünsche viel Erfolg und natürlich ein schönes Wochenende.

    LG Ivonne

    • Jessica
      06.Juli um 09:20 Antworten

      Hi Yvonne, das mit der Schokosucht ist gerade echt eingedämmt aber das kann auch ein Placebo Effekt sein. Ich werde berichten.

  • Astrid
    05.Juli um 21:56 Antworten

    Liebe Jessica, lass es dir schmecken und genieß dein neues grünes zaubert alles weg und macht alles besser leben.:-) aber schoki zwischendurch Macht glücklich. Liebe Grüße

    • Jessica
      06.Juli um 09:21 Antworten

      Hallo Astrid, Danke. Ich glaube im gesunden Maß geht fast alles.

  • Nicole
    05.Juli um 21:31 Antworten

    Herrlich! Ich habe mich köstlich über Deine Zeilen amüsiert! Ich hatte Mal so einen Smoothie mit Feldsalat und Banane gemacht, der schmeckte auch überraschend gut, allerdings hat mir der giftgrüne Anblick doch so ziemlich den Genuss verdorben….. :-)

    • Jessica
      06.Juli um 09:23 Antworten

      Hallo Nicole. Ja das sieht echt komisch aus, oder? Muss man sich erst dran gewöhnen. Ich glaube wir sind von den fertigen Smoothies im Supermarkt einfach ein anderes Farbspektrum gewöhnt. Aber die grünen Dinger schmecken echt gut. Leni weigert sich allerdings vehement sie zu trinken. Schade.

  • Angela
    05.Juli um 21:14 Antworten

    Hallo Jessica,
    ich bin seit geraumer Zeit auch grüner Smoothie Fan.
    Probier mal: 1 Mango, Apfelsaft, Frauenmantel, Brennessel, Zitronenmelisse, Minze, 1 Tl Kokosöl (Reformhaus) das ist wirklich grün und schmeckt suuperlecker! (oder andere Wildkräuter nach Geschm.)
    Noch ein Tip: ich war bei einer Wildkräuterwanderung mit Smoothie-workshop, da lernt man die Kräuter kennen und erhält gute Tipps.
    Lg Angela

    • Jessica
      06.Juli um 09:24 Antworten

      Wow Angela. Du bist ein echter Profi wie ich merke. Ich bin mir nicht sicher ob es tatsächlich noch Wildkräuter in Berlin gibt. So eine Wanderung fände ich schon Mal spannend.

      • Angela
        07.Juli um 18:20 Antworten

        hi Jessi,
        na klar gibts da auch in Berlin…google
        einfach Wildkräuterwanderung und du wirst fündig… ich mach im Herbst noch nen Kurs, damit ich für die kalte Jahreszeit gerüstet bin… *g*

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

XSLT Plugin by Leo Jiang