Alles über den Babydecke Crochet Along

Regenbogen Babydecke Crochet Along:

Unseren ersten CAL mache ich zusammen mit meiner Blogger-Kollegin Carina von Häkelmonster.com, die auch die Idee dazu hatte.

Jessica und Carina Babydecken CAL - schoenstricken.de

Carina und ich freuen uns auf den Crochet Along!

Carina hat sich die Mühe gemacht und Fragen und Antworten dazu aufgeschrieben. Wenn du trotzdem noch eine Frage hast, dann stelle sie gerne hier in den Kommentaren, damit alle mitlesen können.

Und ab hier schreibt Carina:

Zwei Monate ist es her, dass wir die Idee eines Crochet Along (CAL) vorgestellt haben und die Resonanz war umwerfend. Viele haben sich gemeldet und waren genauso begeistert wie wir. Die meisten wollen tatsächlich eine Decke machen: Jede Woche 10 Reihen und am Ende hat jeder eine Babydecke im Format 70x 90 gehäkelt. Also haben wir uns dazu Gedanken gemacht und Muster zusammengestellt. Alles für Anfänger natürlich, aber wer mitmachen möchte, muss in jedem Fall die Grundhäkelarten (also feste Maschen, halbe und ganze Stäbchen) beherrschen. Hier haben wir die wichtigsten Informationen noch mal zusammengestellt:

Wird das EINE einzige, riesige Decke, an der wir alle zusammen häkeln?

 Nein! Jeder, der mitmacht, hat am Ende eine EIGENE Decke. Wobei es dann aber (hoffentlich) überall in Deutschland Menschen gibt, deren Decke nach dem gleichen Muster gehäkelt ist. Denn die Anleitung kommt über uns.

 Welche Wolle soll ich nehmen?

 Das ist dir überlassen. Eine Babydecke sollte waschbar sein, eine Kinderdecke muss viel aushalten, eine Decke überm Sofa soll kuschelig sein usw. Du musst Farben finden, die Dir gefallen und schön anfassen sollte sie sich auch.

 Was habt Ihr genommen?

 Wir haben uns für Baumwolle entschieden, weil sie waschbar ist und wunderschöne Farben hat. Außerdem häkelt sie sich gut und das Maschenbild ist schön. Im Shop gibts die Wolle “Halensee” auch als günstigeres Crochet Along Superkit!

 Wie groß wird die Decke?

 Auch das ist jedem selber überlassen. Unsere Decke wird (ca.) 70 cm breit und 90 cm lang, Nadelstärke 3,0. Wer dickere Wolle nimmt, sich aber ansonsten an unsere Anleitung hält, wird eine entsprechend größere Decke bekommen (logisch). Wer sich Arbeit machen möchte, verdoppelt unsere Maschenzahl und strickt die Musterfolge einfach zweimal.

 Wonach berechnet sich die Maschenzahl?

 Wie häkeln verschiedene Muster, die zum Teil unterschiedlich breit sind. Das heißt, Musterfolgen gehen über 2, 3, 4 oder auch 8 Maschen. (Hört sich komplizierter an, als es ist). Wir haben deshalb 24 Maschen als Basis genommen (24 läßt sich durch 2, 3, 4, 6 und 8 teilen – somit “passen” alle Muster). Angeschlagen haben wir dann 144 Maschen (6 x 24) und zwei “Wendemaschen” = 146 Maschen = ca. 70 cm

 Was sind denn Wendemaschen?

 Wenn eine Reihe zu Ende ist, wird die Arbeit gewendet. Um die Nadel dann wieder auf die Höhe der nächsten Reihe zu bringen, häkelt man zusätzliche Luftmaschen, die sogenannten Wendemaschen. Je nach Muster werden die Wendemaschen am Anfang der Reihe mitgezählt oder nicht. Feste Maschen sind ungefähr eine Lustmasche hoch, halbe Stäbchen 2 Maschen und Stäbchen 3 Maschen. Aber das zeigen wir Euch noch auf Photos.

 Ich hätte gerne die ganze Decke als Anleitung. Wo bekomme ich die?

 Die gibt es erst, wenn die Decke fertig ist. Bis dahin kommen jede Woche 8 bis 10 Reihen dazu. Also immer wieder eine Überraschung.

 Wo kann ich sehen, was die anderen machen?

 Wir werden eine Fotogallerie auf schönstricken.de haben, wo wir die Bilder, die du uns schickst, zeigen. Darauf freuen wir uns vielleicht sogar schon mehr als du! Ausserdem posten wir alle eingesendeten Bilder auf Facebook. Schick die Bilder von den Fortschritten an deiner Decke bitte an: jessica@schoenstricken.de.

 Sind die Muster kompliziert?

 Nein, sind sie nicht. Aber es ist total wichtig, immer wieder die Maschen einer Reihe zu zählen. Ich mache das alle zwei Reihen. Denn wenn eine fehlt funktionieren die Muster nicht mehr und das ist ärgerlich. Also: ZÄHLEN! Kurze Maschen, wie etwa feste Maschen, lassen sich besser von oben zählen, da die einzelnen Schlingen gut zu erkennen sind. Längere Maschen können gut auf der Vorderseite abgezählt werden. Aber auch das zeigen wir noch mal.

Wie lange werden wir häkeln?

 Geplant ist, dass du deine Decken zu Weihnachten verschenken kannst – oder dich selber wärmt, wenn Winter ist. Je nach Reihenzahl werden wir also zwischen 10 und 12 Wochen brauchen. Da wir jetzt schon bisschen spät dran sind, müssen wir vor Weihnachten wahrscheinlich ein paar Doppelschichten machen, also 2 Mal in der Woche posten und häkeln.

 Warum dauert das so lange?

 Wichtig ist das wir alle zusammen einen Rhythmus finden. 10 Reihen pro Woche haben wir uns erst mal vorgenommen. Das kann man prima in wenigen Stunden schaffen. Schließlich hast du ja noch andere Projekte auf der Nadel, oder? Wenn es zu viel oder zu wenig ist müssen wir uns anpassen. Deshalb ist es schwer genau zu sagen, wann wir fertig sind.

 Was muss ich können um mitzumachen?

 Es wäre sicher gut, wenn Du schon bisschen Übung hast. Wir setzen voraus, dass du feste Maschen, halbe Stäbchen und Stäbchen häkeln kannst. Und Luftmaschen – logisch. Alles andere baut darauf auf und nichts was wir vorhaben ist Hexenwerk.

 Ich habe noch nie so was Großes gehäkelt. Was wenns nicht klappt?

 Es wird klappen! Wahrscheinlich werden die Seitenkanten nicht gerade (kein Wunder bei so vielen Mustern, kann man aber mit der Umhäkelung zum Schluß korrigieren), vielleicht ist ab und an ein Fehler drin (dafür ist die Decke handgemacht), vielleicht magst du auch nicht alle Muster – aber mit deiner Wolle und deinen Farben wird es immer noch deine Decke. Und wer Ahnung von Handarbeit hat, der weiß wie lange du dran gesessen hast und wird sich drüber freuen. Versprochen!

54 Responses to Alles über den Babydecke Crochet Along

  1. Anneliese sagt:

    Erst Mitte März bin ich über die Decke gestolpert, bin begeistert, hab mir das Garn gekauft und nun schreibe ich mir die Muster ab. Leider geht alles langsam und so wird es auch sein beim Häkeln, denn meine rechte Hand ist ein wenig krank. Aber ich häkele die Decke und habe vor, sie noch einmal in nur einer Farbe herzustellen. Das Garn ist bereits vorhanden – keine Baumwolle. Vielen Dank für die tollen Muster, die Farbzusammenstellung und die viele, viele Mühe beim Austüfteln!!!
    Liebe Grüße Anne

  2. Ellen sagt:

    HILFE – ich finde Teil 11 nicht… dabei soll die Decke möglichst bald fertig sein. Meine Enkelin wird sich freuen!

  3. johanna Wegener sagt:

    Hallo, ich bin leider heute erst auf die Decke gestoßen, sie ist wirklich super. Wo kann ich denn jetzt noch die Wolle und Anleitung bekommen? ich werde im Mai Tante :-) lg Johanna

  4. […] Alle wichtigen Fragen zum CAL kannst du hier nachlesen. […]

  5. Susanne sagt:

    meine Tochter will keine Decke mehr für ihr Baby. Sie sagt, sie hat schon so viele. Also habe ich mir überlegt, ich werde eine Tagesdecke für unser Bett häkeln. Unser künftiges Bett wird ca. 160 cm breit sein. Sollte die Decke 210 cm breit sein, oder 245 cm? Leider schaffe ich es nciht heute abend anzufangen. Werde später einsteigen. Aber ich freue mich aufs Muster.

  6. Ines Kitt sagt:

    Hallo Zusammen,

    da ich nächstes Jahr Oma werde, möchte ich gern mitmachen.
    LG aus Sachsen Anhalt
    Ines

    • Uta sagt:

      Ach wie schön – noch eine, die Oma wird :-) Dann haben unsere Enkelchen die gleiche Decke *freu*
      Leider gab es bei der Bestellung Schwierigkeiten (die Kontonummer war falsch angegeben) und so kam heute noch keine Wolle an …………… ob sie wohl morgen kommt ? *hoff*

      Also Mädels : ran an die Nadel und los geht’s :-)

  7. juhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu ! bin dabei <3

  8. Lysann sagt:

    Hallo, das ist ja ein schönes Projekt. Da mach ich mit. Wo ich doch noch jede Menge von einer schönen Wolle liegen habe. Termin ist gemerkt . Bis Freitag ich freu mich :-)

  9. Liivi sagt:

    Super tolle Idee!
    Meine Kids brauchen unbedingt eine bunte Decke zum Kuscheln, die Anleitung kommt gerade wie bestellt :)
    Wolle habe ich da und werde nun auf Startschuß warten :)

    Bin sehr gespannt…

    LG, Liivi

  10. Sachsenrose sagt:

    Wow, da muss ich unbedingt mitmachen. Bin begeistert. Meine Enkelin ist gerade 10 Monate alt, aber eine Babydecke kann man ja immer gebrauchen, gelle? ;-) Liebe Grüße von der Elbe, Rosi

  11. […] Lest doch einfach einmal selbst, was die Mädels für euch an Infos und FAQs zusamengestellt haben: Decke Crochet Along. Im Shop von Jessica könnt ihr übrigens HEUTE noch schöne Wolle bestellen, die dann zeitig bis […]

    • Elisabeth sagt:

      Elisabeth Krajewski Habe mich gerade hier angemeldet. Ich mache auch auf jeden Fall mit. Wolle habe ich Montag bei Euch bestellt. Und hoffe, das sie vielleicht bis zum Start bei mir ist. Freue mich jetzt schon. Die Babydecke ist für mein 4. Enkelkind, die evtl. am 13.2.2014 das Licht der Welt erblickt. Freue mich wie Bolle wieder Oma zu werden. Das ist einfach zuuuu schööön.
      Liebe Grüße Elisabeth

  12. Jani G. sagt:

    oh das ist super!!!
    so kann man sich als häkelanfänger auch nicht die motivation wegnehmen lassen! wolle werde ich zeitig heute nicht mehr bestellen können, habe aber auch noch etwas daheim!

    eine wirklich tolle idee!!!

    ich bin dabei :-)

  13. Bettina sagt:

    Ich freue mich sehr auf das Projekt. Danke schon im Voraus für eure Arbeit und Anleitungen. Liebe Grüsse aus Zürich von Bettina

  14. Karin sagt:

    So, ich wage den Sprung ins kalte Wasser. Stricken kann ich toll, aber häkeln? Aber der Decke mit den Farben aus dem Superkit kann ich nicht widerstehen ;-) Mein Baby kommt schon Ende November, ich hoffe aber trotzdem, dass ich die Decke fertig bekomme – ansonsten hab ich auch schon eine gestrickt ;-) So, und nun werden Stäbchen geübt :-D Freu’ mich auf Freitag!

  15. Diana Linde sagt:

    Ich bin auch dabei

  16. Gabriele sagt:

    Ich habe auch das Kit bestellt :-). Hoffe nur ich kann durchhalten. Muss nebenher meine Ware für den Weihnachtsmarkt fertigstellen.

    Gruß Gaby

  17. Angelika sagt:

    So, hab auch gleich das Superkit bestellt, weil ich nichts passendes im Stash habe (lol) und sowieso wollsüchtig bin. Mal gespannt, ob ich als begeisterte Strickerin auch mit Häkelmaschen zurecht komme. Ja, ich kann schon häkeln, aber bis vor zwei Wochen dachte ich, häkeln sei doof, nur stricken ist cool. Aber man lässt sich ja auch gerne in meinem Alter noch eines Besseren belehren.

    • KaTinka1264 sagt:

      Hallo Angelika,

      geht mir genauso, bin auch eher Strickerin, aber Häkeln macht auch Spaß und ist für einige Sachen einfach stabiler. Häken geht m. E. aber leider mehr auf die Gelenke als Stricken.

      • Sigi sagt:

        stricken tu ich auch überwiegend, aber mit 10 reihen die woche können die gelenke klar kommen ;-)

        • KaTinka1264 sagt:

          Stimmt, Sigi :) 10 Reihen pro Tag ist nicht das Problem, aber ich stricke durchschnittlich mind. 4-5 Std. tägl., bzw. es sinfd dann schon mal größere Projekt. Wenn ich eine Tasche häkele, dann häkele ich halt nicht nur 10 Rh, sondern dann häkel ich so zügig so viel ich schaffe am Tag, um Tasche fertig zu kriegen und da sind meine Gelenke dann doch mal eher sauer, als wenn ich einen Pullover stricke ;) Oder ne Mütze, die dauert auch mal eben 3-4 Stunden, die häkel ich dann nicht über Tage sondern an einem Tag :)
          Das ist das Problem bei einer Woll- und Strick/Häkel-Süchtigen :)

  18. rakotkrumpli sagt:

    Hallo, ich möchte auch gerne mitmachen! WIe wird denn der Materialverbrauch sein – tatsächlich 800 g?
    lg Sinikka

  19. Maike sagt:

    Ich freue mich.
    Wolle ist bestellt.
    LG Maike

  20. Laura sagt:

    Ich werde auch mitmachen :) wird sicherlich ein tolles Projekt werden :)

  21. Nicole sagt:

    Juhu!
    Ich bin schon so aufgeregt wie ein kleines Kind! Eine super Sache, dass viele Menschen gleichzeitig an der gleichen Decke arbeiten.
    Ich freue mich schon auf die hoffentlich vielen Bilder :)

  22. KaTinka1264 sagt:

    Finde ich eine super Idee. Bin schon echt gespannt auf die Ergebnisse der Leute, die alle mitmachen. Ich habe selber schon immer zwei bis vier Sachen in Arbeit und darum mach ich nicht mit, aber ich werde das mit Interesse verfolgen und freue mich schon auf Anleitung :)

    LG
    KaTinka

  23. Gudrun sagt:

    Ich freue mich schon sehr! Mal schaun, wer sich über die Decke freuen wird… vielleicht sogar ich?
    Einen herzlichen Gruß Gudrun

  24. Toll,das Datum muss ich mir merken:)
    LG Sonja

  25. Birgit Pries-Wächter sagt:

    Ich mache auch gern mit. Wo muss ich mich anmelden?

  26. Sigi sagt:

    ich mach mit :-)

  27. Liliana eugenia sagt:

    Guten Tag, ich lebe in Buenos aires, Argentinien, Südamerika. Ich bin mit der Idee der Babydecke Crochet Along begeistert und möchte gerne eure Kommentare folgen bzw. auch die Anleitungen bekommen.
    Vielen Dank im Voraus! LG Liliana Eugenia Schneider

    • Jessica sagt:

      Hi Liliana. Du kannst immer FREITAGS im Blog schauen, da gibt es für alle die neuen Anleitungen für die Babydecke. Oder du abonnierst den Blog via email – dann verpasst du garantiert keine CAL Anleitung. Freue mich wirklich sehr, dass unsere Decke auch in Südamerika gehäkelt werden wird. WOW!!!

  28. Christina Polizoakis sagt:

    Hallo, hört sich ganz toll an, bin gerade Oma geworden.
    Kostet die Teilnahme etwas? Fall ja, wieviel. Bin zum ersten Mal über eure Seite “gestolpert”.

    Liebe Grüße
    Christina

  29. Birna Jönsson Kranich sagt:

    Wie ist es mit dem Mustern ? Sieht man die hier irgendwo auf der Seite oder ??? Vielleicht habe ich die Idé nicht ganz verstanden :(
    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Birna

  30. […] Set mit 16 Knäuel mercerisierter Baumwolle plus Häkelnadel zu kaufen. Hier findet Ihr alle Infos: Alles über den Babydecken-CAL. Viel Spaß beim […]

  31. Christina sagt:

    Tolle Idee, da mach ich unbedingt mit! Wann gehts los? Baumwollgarn hab ich auch schon da :-)

    Ganz lieb Grüße
    Christina

  32. Simone von simsaswollwerke sagt:

    Sorry , super gefallen mir die “LUSTmaschen “……:-))
    Aber wer gerne haekelt hat sogar nichts als Lustmaschen .
    Klingt richtig super !
    L G Simone von simsaswollwerke

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Copyright 2012-2014 schoenstricken.de