PicMonkey Collage

Amigurumi Tiere von lalylala häkeln

Kennst du schon die Amigurumi Tiere von lalylala?

lalylala Puppen häkeln - schoenstricken

lalylala.com

Lalylala Lupo das Lamm - schoenstricken.de

lalylala.com

Das hier zum Beispiel ist Lupo das Lamm – einer meiner Favoriten.

Ich habe die niedlichen Amigurumi Tiere von lalylala bei Instagram entdeckt. Schnell war klar: Das ist ein Trend mit Suchtpotential, und das nicht nur in Deutschland! Ich hab sofort die lalylala-Seite gegoogled und entdeckt, dass Lydia – die Designerin der insgesamt 13 Stylo-Püppchen – aus Deutschland kommt. Also habe ich ihr vorgeschlagen, dass ich ihre süßen Amigurumis bei schoenstricken vorstelle, denn ich hatte mich verliebt! Vorallem in Kira:

lalylala KIra das Känguruh- schoenstricken.de

lalylala.com

Das ist sie – Kira das Känguru – mit Baby. Ist sie nicht hinreißend? Ich flipp aus…

Lalylala-Designerin Lydia ist sehr nett und fand die Idee ihre Puppen hier zu zeigen super. Und jetzt werde ich Kira, das zuckersüße Känguru, tatsächlich häkeln. Mit netter Hilfe von Carina, weil sie ist Häkelexpertin für Puppen und Monster (und für Babydecken natürlich).

Zu Känguru-Kira: Ich hab lange überlegt, ob ich sie mit brauner oder wie im Original mit grauer Wolle mache. Ich bin mir noch nicht 100% sicher aber der Trend geht zu grau. Es gibt so viele verschiedene Farbtöne in denen das Känguru super aussieht, schau mal hier: Bei pinterest gibt es sehr viele verschiedene Designs. Von allen Tieren im übrigen. Es gibt ja noch viel mehr Designs als nur Schaf und Känguru.

Lalylala Kira das Känguruh - schoenstricken.de

esogurumi

Dieses Kira-Farbdesign finde ich auch sehr schön, es kommt über Instagram von esogurumi.

Ich häkel Kira mit folgender Wolle:

Ich hab unsere Sockenwolle PRENZLBERG in hellgrau für den Körper ausgewählt (schlamm oder schilf wären auch toll) und für den Kopf nehme ich unsere 100% Baumwolle HALENSEE in wollweiß –  samt Häkelnadel liegt schon alles parat. Ich bin quasi bereit zum Durchstarten. Über meine Fortschritte werde ich hier im Blog regelmäßig berichten.

Welcher ist dein Favorit?

 

 

Artikel teilen:
18 Kommentare
  • Gabriele Sinzig-Freese
    30.Januar um 19:43 Antworten

    Deine Seite ist super klasse und ich werde Dich flott auf meinem Blog verlinken.
    Und diese Amigurumis – so cute ♥

  • Antonia
    23.Januar um 14:42 Antworten

    Die figuren sind wirklich toll. Ich hab für letztes Jahr die Drachenfigur “Dirk” gehäkelt. Braucht zwar seine Zeit, ist aber durchaus machbar.

    LG, Antonia

  • Sandra
    20.Januar um 20:51 Antworten

    Ach, die sind aber wirklich süß! Da werde ich auch direkt mal googeln…..
    Liebe Grüße von
    Sandra

  • Kris
    20.Januar um 11:14 Antworten

    Ich habe Kira etwas abgewandelt als Puppe und nicht als Känguru für meine Mutter (Puppensammlerin) zu Weihnachten gehäkelt. Obwohl ich Anfänger bin habe ich die Anleitung gut verstanden, das Ergebnis ist auch wunderschön geworden. Aber Ich habe sehr lange gebraucht, ich schätze mindestens 20 Stunden.

    • Mareike Moeller
      23.Januar um 17:28 Antworten

      Hallo Kris, kannst du mir vielleicht sagen wie ich an die Anleitung komme? Ich hab das leider nicht gefunden und würde so gerne mal einen Versuch starten!
      Liebe Grüße Marry

      • Jessica
        23.Januar um 19:24 Antworten

        Da ist doch ein Link im Artikel. Einfach draufklicken! :)

  • Mirjam
    20.Januar um 06:14 Antworten

    Huhu!

    Ich finde die Puppen von Lalylala auch ganz besonders und war das erste Mal als ich die Figuren gesehen haben, hin und weg. Letzes Jahr habe ich Dirk, den Drachen, gehäkelt. Damit habe ich beim Fotowettbewerb im Amigurumiforum teilgenommen und immerhin den dritten Platz belegt.

    LG

  • Nelenna
    19.Januar um 20:35 Antworten

    Hallo Jessica
    Ich bin schon durch dein Posten auf Instagram auf lalylala’s tolle Puppen gestoßen – sie sind alle genial! Außer Kira und Lupo gefallen mir besonders Paul, Mici und Fibi noch sehr. Ich glaube, ich muss mir die Anleitungen – oder zumindest erstmal eine davon – auch unbedingt zulegen!
    Liebe Grüße, Nelenna

  • Renate Kerber
    19.Januar um 19:35 Antworten

    Liebe Jessica, ich muss mich gleich wieder melden und versuche heute auch ohne Wortdreher ;o)
    Neeeee, welch süße Tierchen, herzallerliebst !!
    Ich finde alle schön, aber Kira ist für mich der Hit !!
    Mir gefällt deine Seite super gut und ich würde dich auch sehr gerne verlinken,weiß aber als Bloggerküken grad nicht, wie ich dies machen kann.
    Vielleicht kannst du mir helfen ??
    <3liche Grüße Renate

    • Jessica
      19.Januar um 20:21 Antworten

      Hallo. Vielen Dank! Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Du kannst mich im Artikel verlinken oder auch einen meiner Button in deine Sitebar plazieren. Aber das geht bei jedem Blogsystem anders. Viel Spaß beim Bloggen, Jessica

      • Renate Kerber
        20.Januar um 11:57 Antworten

        Hallo Jessica,
        es hat geklappt !! du findest dich jetzt in meinem Blog mit link ( ich muss mal schauen, ob ich ihn noch etwas größer hinbekomme ) und unter meinen beliebten Blogs, denen ich folge ;o)
        <3liche Grüße von Renate

  • Andrea Gerber
    19.Januar um 18:31 Antworten

    Hallöchen,
    habe gerade deine Seite entdeckt und mit ihr diese süßen Tierchen. Beide sind echt supper. Bin sehr gespannt auf dein Werk. Würde selber auch sofort eines häkeln.Vieleicht gibts ja auch mal eine Anleitung für alle.
    Liebe Grüße Andrea

  • Barbara
    19.Januar um 17:55 Antworten

    ja, diese Amigurumis sind wirklich alle sehr schön, mir gefällt das Schaf so gut, passt ja zu unserem Strick- und Häkel Hobby :)
    Irgendwann werde ich auch mal eines häkeln, im Moment habe ich hier aber noch so einiges abzustricken ;)
    LG Barbara

  • Conny_Birdsfly
    19.Januar um 17:40 Antworten

    Ich arbeite gerade auch an Kira. Sie hat schon ihren Körper, Kopf, Mütze, Arme und Schal. Heute bekommt sie ihre Ohren. Sie sind schon fast fertig. Mit jedem Teil freue ich mich mehr, dass ich mir die Mühe mache.
    Das einzig blöd ist: Ich bin nicht sonderlich schnell bzw. habe auch nicht viel Zeit und bin jetzt schon über eine Woche dran. Wenn ich eine der Figuren also mal als Geschenk häkeln will, ist das absolut kein Spontan-Projekt.
    Es ist also ein wirklich wertvolles Geschenk. Und ich liebe die Puppen. Ich bin da ganz Deiner Meinung. Kira ist am schönsten. und Lupo ist auch super. als dritte Anleitung habe ich noch Dirk gekauft. Ist sit auch toll und eher jungs-kompatibel. ;)

    • Jessica
      19.Januar um 20:23 Antworten

      Hi Conny. Das machen gerade echt viele. Hab es wohl erst ziemlich spät mitbekommen :) Woher wissen denn alle davon?

      • Conny_Birdsfly
        20.Januar um 00:27 Antworten

        Ich häkle erst seit ca 4 Monaten und war auf der Suche nach Ideen. Daher habe ich das Netz komplett umgekrempelt. Dabei bin ich auf Lalylala gestoßen.
        Ich glaube in Frankreich sind die Puppen noch populärer… wenn mal die Hashtags durchsucht…

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

XSLT Plugin by Leo Jiang