Lalylala: Wir häkeln Känguru Kira Teil 2

Lalylala! Heute gibt es ein Update im Sachen Känguru Kira häkeln:

lalylala Känguru Kira häkeln Bauchteil - schoenstrickenHier siehst du wie weit wir bis jetzt sind: Füße, Beine und Bauch sind fertig. Die Wolle die wir benutzen ist unser superweiches Merino-Alpaka-Strumpfgarn PRENZLBERG in den Farben “orange” und “schilf”.

Carina sagt, dass der Bauch aussieht als habe er “Cellulitis”, aber das wird wohl spätestens nach dem Füllen nicht mehr der Fall sein. Und selbst wenn: Es kommt ja eine Tasche drüber, also ist es ziemlich egal wie die Bauchoberfläche aussieht. Was toll ist an der lalylala-Häkelanleitung: In der Anleitung steht wie man “unsichtbar abnimmt” (also Maschen).

lalylala KIra das Känguruh- schoenstricken.deZur Erinnerung: Am Ende soll Kira so aussehen! Ich freu mich schon auf das Baby!!!

Und denk dran: Zum 3-monatigen schoenstricken-Shop Jubiläum, verlosen wir als kleines Dankeschön 3×1 Häkelanleitung deiner Wahl von lalylala, unter allen KUNDEN. Du kannst noch bis Ende unserer Kira-Häkelei teilnehmen.

lalylala Dankeschön Gewinnspiel von schoenstricken

Hier kannst du lesen, wie wir angefangen haben Kira zu häkeln.

4 Responses to Lalylala: Wir häkeln Känguru Kira Teil 2

  1. Lena sagt:

    Bin total verliebt in diese Puppen! Wie lange braucht man denn um so eine Figur zu häkeln? Habe eher Näh- und nur wenig Häkelerfahrung….
    Liebe Grüße,
    Lena

  2. klawinzig71 sagt:

    Ich bin total begeistert – und wenn ich nicht schon so viele Projekte am Laufen hätte würde ich so gerne…. – aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben! Steht ab jetzt auf meiner Liste der Dinge die ich auf jeden Fall noch häkeln möchte! Liebe Grüße, Angie

  3. Cordula sagt:

    Die Figuren sind echt toll, aber im Moment habe ich noch so viel anderes auf der Nadel, dass ich mich noch beherrsche. Bis Ende März muss dann auch meine Babydecke vom CAL fertig sein. Mittlerweile hänge ich im freestyle Muster dran, denn sie wird ja größer als in eurer Vorgabe.
    Liebe Grüße
    Cordula

Leave a reply