CIMG5112kl

Pulswärmer gehäkelt

Hier meine gehäkelten Pulswärmer:

Dass die Streifen einmal längs und einmal quer sind, ist ein absolutes Zufallsprodukt. Ich hab einfach feste Maschen im Quadrat gehäkelt, so entstanden Querstreifen (Multicolor Wolle!) Bei Pulswärmer Nummer 1 habe ich quer Zusammengenäht und bei Nr. 2 längs. Es war schon recht spät als ich den 2. (längsgestreiften) Pulswärmer gehäkelt habe und da hab ich wohl irgendwie geträumt. Als ich (natürlich erst nach dem Zusammennähen!) den Unterschied bemerkte, hab ich mich zuerst geärgert aber auf den 2. Blick fand ich das ungleichmäßige Design ganz schick!

Und so habe ich die Pulswärmer gehäkelt:

Ich hab Luftmaschen angeschlagen in der Länge des Unterarm-Umfangs meiner Tochter. Da die gehäkelten Pulswärmer nicht so elastisch sind wie die gestrickten Pulswärmer würde ich jetzt im Nachhinein besser 2-3 Maschen mehr anschlagen aber nicht zu viel, sonst rutschen sie vielleicht. So und dann hab ich einfach in festen Häkelmaschen hochgestrickt, bis zu den Höhe die ich brauchte (in meinem Fall sind das 13,5 cm.

Ich hab leider keine Fotos vor em Zusammennähen gemacht, aber hier kannst du ganz gut erkennen wie ich die Pulswärmer zusammen genäht hab:

So und dann hab ich den 2. genauso gehäkelt aber irgendwie längs zusammengenäht. Am Ende sind beide Teile gleich lang und haben auch die gleichen Abstände zum Loch für den Daumen.

Das Bild ist etwas unscharf aber ich glaube du siehst was ich meine. Der Vorteil bei dem längs zusammengenähten Pulswärmer ist, dass man die Naht kaum sieht. Und so sehen die Pulswärmer zusammen von vorne aus:

Artikel teilen:
Tags:
2 Kommentare
  • Ingrid
    13.Februar um 10:01 Antworten

    Sieht toll aus, wieviel Garn hast du gebraucht. Welche Stärke der Häkelnadel?
    Danke. Gruß Ingrid

    • Jessica
      15.Februar um 16:36 Antworten

      Hi Ingrid. Das ist schon so ewig her, ich glaube das war 3,5 oder 4??? Und ein Baumwollgarn. Tut mir leid :(

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

XSLT Plugin by Leo Jiang