Screen Shot 2013-02-01 at 9.01.34 AM

diy / Mäuse aus Korken basteln

Mäuse aus Korken zu basteln geht superschnell und macht (Kindern) Spaß.

Du brauchst dafür Sekt-Korken, Draht, Zahnstocher oder Schaschlikspieße, Pappe für die Ohren.

Zuerst stichst du die zwei Zahnstocher in den Boden des Korkens. Dann befestigst du den Draht (für den Mäuseschwanz) und biegst ihn so, dass die Maus stehen kann. Jetzt schneidest du zwei Pappohren aus und schneidest mit einem Messer den Korken so ein, dass du die beiden Pappohren befestigen kannst.

Ich hab dann noch mit Wollresten den Körper und den Schwanz umwickelt. Weil mein Draht so dünn war und weil ich das einfach kuscheliger finde.

Das war jetzt ein Spontan-DIY, mit mehr Zeit würde ich die Ohren glaub ich mit bunt gemustertem Papier bekleben.

Die Idee für die Korken-Mäuse kommt von all together.

Artikel teilen:
1Kommentar
  • Gitte
    01.April um 22:34 Antworten

    Hallo,
    Sehr süße Idee mit den Korkenmäusen. Ich hab spontan die Idee gehabt, dass man ja gleich einen Pfeifenputzer drumwickeln kann.
    Liebe Grüße, Gitte

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

XSLT Plugin by Leo Jiang