Strickfashion Bloggerin Jessica 1 schoenstricken.de

Strickfashion Trends von der Fashionweek

Heute gibt es meine Strickfashiontrends von der Fashionweek in Berlin. Ich war dort gestern zu einer Modenschau eingeladen. Normalerweise läd man dorthin nur die Fashionblogger ein, nicht unbedingt die Strickblogger. Da aber meine Freundin Nicola auf der Fashionweek arbeitet, hat sie uns (meine Schwester und mich) für eine Show auf die Gästeliste geschrieben. Aber ganz von vorne:

Fesch gemacht zur Fashionweek schoenstricken.de

Für die Fashionweek hab ich mich natürlich extra schick gemacht (was in meinem Fall heißt, ich habe mich geschminkt und hohe Schuhe angezogen).

Mit Strickhaarband zur Fashionweek schoenstricken.de

Auf dem Kopf hatte ich ein gestricktes Haarband, weil ich als Strickbloggerin natürlich ein Zeichen setzen musste. Mein Handy macht immernoch schlimme Fotos. Bitte verzeih. Bei dem Blur verschwinden aber alle Falten, das ist das einzig Gute daran.

Herzchenmuster Mütze stricken schoenstricken.de

Vor der Fashionshow hab ich meine Schwester getroffen. Sie musste gleich Fotos mit unseren neuen Mützen machen, die in den nächsten Tagen als Strickkits in unseren kleinen Shop kommen sollen.

Kaschmirmütze stricken schoenstricken.de

Hier posiert sie übrigens vor einem echten Stück Mauer.

Zuschauer bei der Fashionweek Berlin schoenstricken.de

Und dann waren wir auch schon mittenmang auf der Fashionweek.

Nagellack Essie Fashionweek schoenstricken.de

Dort gab es Tische, an denen man sich die Nägel lackieren konnte.

Nagellack Stand Essie Fashionweek schoenstricken.de

Das hat Nani gleich wahrgenommen.

Nagellack Essie auf der Fashionweek schoenstricken.de

Fesch!

Herlitz Easy Flex Notizbuch schoenstricken.de

Ich hab mir so ein kleines goldenes Notebook binden lassen.

Herlitz Easy Flex NotizbuchFashionweek schoenstricken.de

Das wurde Zuhause natürlich gleich von meiner Tochter einkassiert. Grrr. Hätte ich gut für neue Ideen gebrauchen können. Jetzt werden da Pferde und Drachen hineingemalt. Auch gut.

Und dann war es soweit: Die Modenschau fing an:

Strickfashion Bloggerin Jessica 1 schoenstricken.de

Wir haben uns zwischen die ganzen hippen Fashionistas gesetzt und uns überlegt, dass wir für diesen Anlass auch neue Bezeichnungen für unsere Tätigkeiten brauchen. Ab jetzt bin ich also Strickfashion Bloggerin und mein Schwester ist Strickfashion Model. Alles klar, dann konnte es losgehen.

Use Unused Einladung schoenstricken.de

 

Modenschau auf der Fashionweek Use Unsed schoenstricken.de

Ich war ehrlich gesagt zum ersten Mal auf einer Modenschau und fand es total schön, so etwas mal live zu sehen.

Kostüm mit Strickprint Fashionweek Berlin Use Unused schoenstricken.de

Neuer Fashion-Trend sind scheinbar Kleider mit Strickmaschen-Prints.

Kleid mit Strickprint Fashionweek Berlin schoenstricken.de

Die gab es in allen möglichen Ausführungen.

Fashionweek Modenschau Use Unused schoenstricken.de

Aber den wahren Stricktrend habe ich erst nach der Modenschau entdeckt:

Strickfashion Trend 2015 Fischermütze schoenstricken.de

Und zwar hatten überdurchschnittlich viele Männer Fischermützen auf. Die waren – na klar – nicht selbstgestrickt. Aber, der Trend ist klar: Es müssen Fischermützen her! Die sind gar nicht so schwer zu stricken, wir sind gerade schon daran eine Strickanleitung für ein Fischermützen – Modell aus unserer Merinowolle NIKOLASSEE zu stricken.

Die Strickanleitung gibt es dann in den nächsten Tagen hier auf dem Blog als kostenlose “Fashionweek Fischermütze”. Muss sich doch irgendwie auch gelohnt haben der Besuch dort. Damit du die Anleitung nicht verpasst, abonniere wenn du magst meinen Newsletter.

Zuschauer bei der Fashionweek Berlin 1 schoenstricken.de

Ja, das war unser Ausflug in die Highfashion Welt. Ich bin froh wieder im Strickoversum angekommen zu sein, weil am Ende des Abends haben meine Füße wie verrückt weh getan. Ich bin es einfach nicht mehr gewohnt durch die Gegend zu stelzen. Aber toll und interessant war es allemal auf der Fashionweek.

Fischermütze Strickanleitung 1 schoenstricken.de

Die Strickanleitung für unsere Fashionweek Fischermütze findest du übrigens hier.

Artikel teilen:
16 Kommentare
  • Mary
    21.August um 22:28 Antworten

    Moin, , Moin waren gerade an der Nordsee im Urlaub.
    Als grosser Fan vom Norden musste ich doch für meinen Schatz diese tolle Fischermuetze nachstricken.
    Gedacht, ,getan auf der Fahrt nach Hause erledigt.
    Die Fischermuetze war fertig und ich muss sagen sie steht ihm ausgesprochen gut.

  • Viktoria
    24.Januar um 21:14 Antworten

    Spannender Artikel! Ich war auch noch nie auf einer Fashion-Show. Die dauern doch eigentlich gar nicht so lange oder? Stelle mir das irgendwie immer so lang vor wie im Theater oder so….
    Bin gespannt auf die Mützenaleitung!
    Wollte noch auf einen Fehler im letzten Absatz hinweisen: … weil am Ende des Abends haben meine Füße wie verrückt weh getan.
    Mündliche Tendenz das Verb im Nebensatz wie im Hauptsatz an zweite Position zu setzen, schriftlich aber (noch) ein Fehler. Tut mir Leid, Germanistenkrankheit :)
    Liebe Grüße

    • Jessica
      25.Januar um 13:16 Antworten

      Nee das stimmt, die Show war vielleicht 10 Minuten lang oder so. Leider hab ich überhaupt nicht verstanden, wo der Fehler jetzt genau liegt. Ist die Satzkonstruktion falsch? Kommasetzung beherrsche ich im übrigen auch nicht wirklich und ich schreibe tatsächlich genau wie ich spreche. Wahrscheinlich ist das hier ein gefundenes Fressen für dich :)

      • Viktoria
        26.Januar um 21:00 Antworten

        Nein gar nicht, ich wollte nur darauf hinweisen! Es hätte heißen müssen “weil am Ende des Abends meine Füße wie verrückt weh getan HABEN”. Mündlich spricht man zwar schon so, wie du es geschrieben hast, aber schriftlich ist es definitiv noch falsch!
        Veränderung in der Sprache beginnen aber immer in der Mündlichkeit, bevor sie schriftlich fixiert werden, vermutlich wird es also in zehn Jahren so korrekt sein :)
        Schade dass die Show nur so kurz ist, aber länger kann man sich vielleicht auch nicht konzentrieren. Dafür kriegt man noch die Nägel gemacht, das ist ja auch nicht schlecht :)

        • Jessica
          26.Januar um 23:13 Antworten

          Ja das war super! Okay, verstanden: Das HABEN war verrutscht. Hm, ob ich mir das bis zum nächsten Verrutscher merke? Mal versuchen …

  • Bastelschaf
    23.Januar um 23:43 Antworten

    Prima Bericht für uns alle Nicht-Eingeladenen – vielen Dank!
    War denn auch ECHTE Strickmode auf der Modenschau? Oder nur Print?
    Diese Fischermützen sehen ja ein bisschen seltsam aus – irgendwie zu klein, oder meine ich das nur? Bin ich einfach nicht trendig genug??? ;-) Eure selbstentwickelten sind bestimmt toller!

    Viele liebe Grüße
    Bastelschaf

    • Jessica
      24.Januar um 18:24 Antworten

      Dit muss doch so kurz sein :) Das ist doch gerade der Clou!

  • Daphne
    23.Januar um 20:09 Antworten

    Oh wie schön! die graue Mütze, die deine Schwester trägt sieht übrigens toll aus! Wenn s davon ein strickkit gibt muss ich es unbedingt haben’ Liebe grüsse Daphne

    • Jessica
      24.Januar um 18:25 Antworten

      Danke, das ist dicke Kaschmirwolle, die wir neu ins Sortiment bekommen. Ist so eine helle Mintfarbe, ganz hübsch!

  • Stefanie
    23.Januar um 20:06 Antworten

    Super Idee mit den Fischermützen. Mein Schatz wünscht sich schon lange so eine, da kann ich ihm ja mal eine Stricken.

    • Jessica
      24.Januar um 18:26 Antworten

      Ja super Idee. Lasst uns mal was für die Jungs stricken!

  • Tina
    23.Januar um 19:56 Antworten

    Toller Artikel! Das war bestimmt aufregend.
    Ich bin nach so großen Veranstaltungen immer froh wenn ich mit meiner Wolle und Nadeln auf der Couch sitze…
    Fischermützen stricken – ich freu mich drauf (ob mein Mann sich freut werde ich berichten…)

    • Jessica
      24.Januar um 18:26 Antworten

      Haha, bitte dann ein Bild vom Freund mit Mütze schicken!

  • Inge Gras
    23.Januar um 14:59 Antworten

    Liebe Jessica,wie ich dich beneide! Aber super hübsch siehst du aus! Was das ausmacht,wenn man die natürliche Schönheit noch ein bisschen unterstreicht! Steht dir wirklich gut! Ich bin auf die Mützen gespannt,ein wunderschönes Wochenende!! Inge

    • Jessica
      24.Januar um 18:19 Antworten

      Ja so ein bisschen Schminke tut schon gut :) Danke dir! Mütze ist in Arbeit.

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

XSLT Plugin by Leo Jiang