schoenstricken Raglan Knitalong

Knitalong Summertime

Es ist endlich wieder so weit. Wie schon im letzten Blog-Post erwähnt, startet der neue Knitalong mit unserem Summertime Raglan-Pullover am 29. Juli 2016. Die Idee entstand schon letztes Jahr mit Jessica zusammen. Sie hatte schon mal dazu etwas geschrieben, aber die Eröffnung des neuen Shops verzögerte sich, so dass wir uns damals entschieden hatten, diesen Knitalong zu verschieben. Somit steckt in diesem Knitalong noch ein Stück von ihrer Kreativität.

Wenn du noch eine Anfängerin bist, so solltest du trotzdem mitmachen können – das war uns besonders wichtig.

Es wird ein sommerlicher Raglan-Pullover aus super leichter, weicher Baumwolle aus ökologischem Anbau (Größe 38 – 40 und 42 – 44 / Länge ca. 60 cm).

Was du aber auf jeden Fall können solltest:

„Rechte und linke Maschen stricken – zwei Maschen zusammenstricken und eine Masche zunehmen“.

Jetzt zeige ich dir erst einmal wie der Pullover aussieht.

schoenstricken Raglan Pullover Knitalong

Es gibt viele die sagen, Raglan stricken ist schwer. Aber ich glaube, dem ist nicht so. Ich werde dir mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wie es geht. Selbst das Zusammennähen der Ärmel mit dem Vorder- und Rückenteil ist nicht schwer. Dies ist vielleicht nicht unbedingt deine Lieblingsaufgabe, aber es ist wichtig, dass du dir dafür Zeit und Muße nimmst, damit die Nähte schön aussehen.

Ich habe den Summertime Raglan-Pullover in einem leuchtenden türkis gestrickt. Die Wahl ist mir nicht gerade leicht gefallen, da die Farbpalette von dem Garn ziemlich groß ist. Ich dachte mir, da der Pullover mit einem recht einfachen Muster gestrickt wird, darf die Farbe etwas auffälliger sein.

Der erste Teil startet am 29. Juli 2016.

Welche Wolle brauche ich?

Für Größe 38 – 40 / Länge ca. 60 cm benötigst du:
400g (das sind 8x50g) Baby Cotton (100% Baumwolle aus biologischem Anbau) in türkis (Fb. 79) für den Raglan-Pullover.

Für Größe 42 – 44 / Länge ca. 60 cm benötigst du:
450 g (das sind 9x50g) Baby Cotton (100% Baumwolle aus biologischem Anbau) in türkis (Fb. 79) für den Raglan-Pullover.

Die Baby Cotton gibt es in vielen sehr hübschen Farben. Ich bin mir sicher, du findest deine persönliche Lieblingsfarbe für dieses schöne Sommerprojekt.

schoenstricken Knit Along Baby Cotton

Welche Nadel brauche ich?

Ich habe eine Rundstricknadel in der Stärke 3 mit der Länge 80 und eine mit der Länge 60 cm benutzt.
(Strickst du eher locker, dann wähle die Stärke 2,5.)

Wir beginnen gemeinsam am Freitag. 29. Juli 2016 um 19:00 Uhr.
Über 4 Wochen (bis 19. August) verteilt, kommt dann jeweils freitags 19:00 Uhr ein weiterer Teil dazu.

Das komplette Material kannst du natürlich in unserem Lang Yarns Online-Shop bestellen. Am Besten du orderst die Wolle so schnell wie möglich, damit wir alle gemeinsam am 29. Juli beginnen können. Achtung: Eine kleine Aufgabe zur Vorbereitung bis zum Beginn des Knitalong habe ich noch für dich.

Wenn du deine Wolle bekommen hast, stricke vorab eine Maschenprobe!

Dafür schlage 30 Maschen an und stricke 10 cm glatt rechts. Dämpfe die Probe, indem du ein feuchtes Küchenhandtuch zwischen Maschenprobe und dein Bügeleisen legst. Das Bügeleisen auf Baumwolltemperatur einstellen und kurz aufsetzen bis Dampf aus dem Handtuch kommt. Die Probe jetzt auskühlen bzw. trocknen lassen. Dann kannst du messen. Die Probe sollte für 10 cm 24 Maschen und 38 Reihen ergeben.

schoenstricken Maschenprobe auszählen Maschenschoenstricken Maschenprobe auszählen Reihen

Passt die Probe nicht, dann versuche das ganze noch einmal.

Nimm eine Nadelstärke kleiner, wenn du weniger Maschen auf 10 cm zählst.

Oder nimm eine Nadelstärke größer, wenn du mehr Maschen auf 10 cm gezählt hast.

Also sei dabei und stricke dir deinen Summertime Raglan-Pullover.

Die Ravelry Gruppe findest du hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Artikel teilen:
49 Kommentare
  • In Progress – Aktuell auf den Nadeln – Strickzimmer
    16.August um 10:43 Antworten

    […] Knit-Along mit dabei. Gestrickt wird ein sommerlicher Raglan-Pullover aus Baumwollgarn. Katrin von schoenstricken.de hat sich da ordentlich viel  Mühe gegeben und eine tolle Anleitung „gebastelt“. Leider hab […]

  • Karin liebler
    29.Juli um 19:53 Antworten

    Hallo Katrin.
    Habe meine wolle schon ein paar Tage und auch meine maschenprobe
    gemacht und warte nun auf die Anleitung. Sitze hier mit gespitzten Nadeln und es kommt keine email

    • Katrin Bloeck
      29.Juli um 22:49 Antworten

      Hallo Karin,
      der 1. Teil war um 19:00 Uhr online, die E-Mail kommt immer erst um 21:00 Uhr. Also nächsten Freitag bitte schon ab 19:00 Uhr den nächsten Teil auf dem Blog lesen.
      Liebe Grüße
      Katrin

  • Birdy
    29.Juli um 18:34 Antworten

    Lese diese Seite schon seit ca. 1 – 2 Jahren!
    Habe eure Norwegerkissen und die Strandtasche nachbearbeitet.
    Heute möchte ich mit stricken!
    Wolle und Nadeln liegen bereit.
    Kann losgehen, ich freue mich.

  • Jule
    29.Juli um 13:41 Antworten

    Hallo Kathrin,

    meine Maschenprobe beträgt 32 Reihen und 26 Maschen. Hast Du einen Tipp für mich?

    Liebe Grüße
    Jule

    • Katrin Bloeck
      29.Juli um 13:48 Antworten

      Hallo Jule,
      die Anzahl der Maschen sollte stimmen, aber da du so wenig Reihen benötigst, vermute ich , dass du eher locker strickst. Versuche es nochmals mit einer kleineren Nadel. Am Anfang von Teil 1 gebe ich noch ein paar Hinweise.
      Viele Grüße
      Katrin

  • Luisa
    28.Juli um 19:28 Antworten

    Hallo Katrin,
    ich bin mir auch unsicher, welche Größe ich stricken soll…
    Kannst du mir die Maße sagen, z.B. Brustumfang für die Größe 38/40?
    Ich möchte ja, dass der Pullover schön fällt und auf keinen Fall zu eng ist.
    Vielen lieben Dank!

    • Katrin Bloeck
      28.Juli um 19:43 Antworten

      Hallo Luisa,
      diese Angaben sind beim 1. Teil mit dabei.
      Viele Grüße
      Katrin

  • Franziska
    28.Juli um 18:12 Antworten

    Einmal werden wir noch wach,heisa dann ist KAL-Start… :-)

  • Anja
    28.Juli um 10:04 Antworten

    Ich bin auch dabei und freu mich schon auf Freitag
    Wolle ist heute angekommen ….ging super schnell….
    Habe die häkeltasche und die Babydecke auch gemacht….der Pullover wird das erste Stück in dem ich LIVE dabei bin
    Und danke noch mal Katrin ( wegen der Email )
    Lg Anja

  • Bettina
    27.Juli um 09:15 Antworten

    Hallo Katrin,

    freue mich schon sehr auf Freitag. Meine Wolle kam super schnell, vielen lieben Dank. Maschenprobe ist auch perfekt und das Maschenbild traumhaft.

    Ein kleines Problem habe ich noch: meine Größe ist eine 40/42. Für welche Brustweite sind die beiden Größen? Ich bin am überlegen, ob ich eher 38/40 stricke, aber habe auch Angst, dass es zu eng werden könnte. Hast Du Weitenangaben? Das wäre super.

    Liebe Grüße
    Bettina

  • myStrizi
    26.Juli um 09:02 Antworten

    Hallo,
    bin auch das erste Mal dabei und freu mich schon! Leider kann ich erst am Sonntag/Montag einsteigen, hoffe ich komme hinterher ;-)
    Hab noch eine Frage zur Maschenprobe, hab die 10 cm schon nach 34 Reihen erreicht (statt 38), die 24 Maschen passen aber genau. Vielleicht gibt es einen Tipp dazu?
    Danke schonmal und viele Grüße!

  • martina h
    25.Juli um 00:26 Antworten

    hallo katrin. ich bin vollblind, aber stricken gehört zu meinen Hobbies. beim zusammennähen werde ich mir halfen lassen. bin aber sehr gespannt auf die Anleitung. habe mir aber andere wolle gekauft. und zwar die Omega Baby. da ist dje laufl`nge auf 50g 200 meter.
    ich bin also beim stricken dabei. lg von Martina.

  • myStrizi
    24.Juli um 21:31 Antworten

    Hallo,
    bin das erste Mal mit dabei und hab auch schon brav die Maschenprobe gestrickt.
    Hab die 10 cm allerdings schon nach 34 Reihen erreicht, die 24 Maschen passen aber.
    Hat vielleicht jemand einen Tipp?
    Danke schon mal :-)

  • Angelika
    23.Juli um 11:48 Antworten

    Hallo Katrin,
    danke, dass Du Dich auch der “großen” Größen annehmen willst.
    Ich warte schon länger auf Dein Buch “Mein perfekter Pullover”, weil ich immer noch die Hoffnung hege, dass ich dann bestimmte Modelle an meine persönlichen Gegebenheiten besser anpassen kann. Vielleicht kannst Du uns auch über dieses Projekt einmal etwas erzählen.
    Ganz liebe Grüße und vielen Dank für Deine Mühe!
    Angelika

  • Steffi
    22.Juli um 16:11 Antworten

    Hallo…
    ich würde gerne mitmachen doch die angegebenen Größen sind mir zu groß, trage 34/36, hast Du einen Tipp wie ich das umrechnen kann, ich trau mir das nicht zu. Grüße

    • Katrin Bloeck
      22.Juli um 16:32 Antworten

      Hallo Steffi,
      ich werde zu Größe 34/36 Hinweise geben.
      Viele Grüße
      Katrin

  • samantha
    21.Juli um 20:21 Antworten

    Hallöchen tolle idee wollte mir schon lange nen pulli machen hab mich aber nie getraut. Ich bräuchte auch hilfe beim rechnen für gr 36 wenn das klappt bin ich dabei :)

    • Katrin Bloeck
      22.Juli um 16:27 Antworten

      Hallo Samantha,
      ich werde zu Größe 36 Hinweise geben.
      Viele Grüße
      Katrin

  • Kerstin R.
    20.Juli um 20:58 Antworten

    Hallo Katrin, auch ich bin dabei und finde den Pullover total schön. Hoffe nur, ich bekomme das auch so gut hin!
    Könntest Du eventuell auch was zur Größe 36 schreiben???? Danke und freu mich schon auf den Start am 29! Liebe Grüße

    • Katrin Bloeck
      22.Juli um 16:26 Antworten

      Hallo Kerstin,
      ich werde zu Größe 36 Hinweise geben.
      Liebe Grüße
      Katrin

  • Martina
    20.Juli um 10:11 Antworten

    Hallo liebes schönstricken-Team,

    Raglan ist meiner Meinung nach die beste Passform für Ärmel. Leider gibt es überwiegend Anleitungen, wo alle Teile (Vorder-Rückenteil und Ärmel) einzeln gestrickt werden und dann zusammengenäht. Ich persönlich finde es aber besser alles zusammen zu stricken. Da hat man dann zwar ab Ärmelbeginn furchtbar viele Maschen auf der Nadel, aber die reduzieren sich ja mit den Abnahmen. Ich finde die im Ganzen gesstrickte Passform optimal. Leider ist die Anleitung meiner Mutter dafür: mach ich nach Gefühl :) Ich bin immer noch auf der Suche nach einer guten Anleitung für Raglan, der von unten angefangen wird. Also: Rückenteil bis Armausschnitt, 1. Armel bis Armausschnitt, Vorderteil bis Armausschnitt, 2. Ärmel bis Armausschnitt und dann alles zusammen auf eine Nadel und die Abnahmen machen. Leider habe ich da aber echte Schwierigkeiten die Abnahmen abzuschätzen. Soll ich in jeder 4. Runde und wenn ja wie oft. Problem ist halt, dass ich klein und dick bin :) Da sind dann viele Maschen, die auf einem relativ kurzen Brustteil passgenau abgenommen werden müssen :)

    Liebe Grüße
    Martina

    • kathrin
      23.Juli um 19:21 Antworten

      hallo Martina, bei “Makerist” gibt es eine VIDEO Anleitung für einen Raglan von oben gestrickt. Ich habe mir schon 2 Pullis gestrickt.Funktioniert :) .GLG. Kathrin

  • Irmgard
    19.Juli um 20:03 Antworten

    Hallo,
    bin auch dabei und habe die Wolle bereits
    bestellt. Freue mich aufs gemeinsame stricken

  • Peti
    19.Juli um 10:02 Antworten

    Liebe Katrin, tolles Projekt – ich bin dabei! Viele Grüße aus Thüringen, Peti

  • Silvia Arto
    19.Juli um 08:23 Antworten

    Der Pulli sieht so weich aus und die Farbe – der Knaller-
    Ich hatte auch auf RVO gespitzt, schade. Vielleicht kann ich ja meinen alten Trick anwenden und aub Zeitpunkt X alle Teile auf eine Nadel geben ;-)
    Ich mag wirklich nicht zusammen nähen
    Danke für die liebevolle Arbeit

    • Katrin Bloeck
      19.Juli um 10:08 Antworten

      Hallo Silvia,
      ich werde dafür einen Hinweis geben.
      Viele Grüße
      Katrin

  • Kathrin
    19.Juli um 07:58 Antworten

    Tolle Idee.
    Mache gerne mit.
    Nur möchte ich gerne einen kuscheligen Pullover in einem anderen Material (z. B: in Alpaka/Seide oder Boucle` ) verarbeiten. Ist das umständlich für mich?

    .

    • Katrin Bloeck
      19.Juli um 10:12 Antworten

      Hallo Kathrin,
      du könntest auch die Baby Alpaca (www.langyarnswolle.de/produkt/herbst-winter/baby-alpaca/) verwenden, da solltest die Maschenprobe übereinstimmen.
      Viele Grüße
      Katrin

  • Sonja
    18.Juli um 23:29 Antworten

    Hallo,-

    sehr schön…ich würde auch gerne mitmachen, aber trage Größe 36…Franziska,- kannst Du mir Tipps geben bzgl Maschenanzahl oder kann mir Jemand anderst helfen,–Bitte :)

    Liebe Grüße v Sonja

  • Heike Cornelissen
    18.Juli um 23:17 Antworten

    Hallo Katrin,
    würde mich auch über die Größe 46-48 freuen.

    Liebe Grüße
    Heike

    • Katrin Bloeck
      19.Juli um 10:06 Antworten

      Hallo Heike,
      ich bin schon am rechnen!
      Liebe Grüße
      Katrin

  • Susanne aus Dänemark
    18.Juli um 23:10 Antworten

    Super schön! Bin dabei :-)
    War just am Muster stöbern für einen RVO mit Streifen – gemeinsam stricken bringt so viel Spaß und das Design gefällt mir richtig gut – also muss der RVO noch auf der To-Do-Liste bleiben ;-)
    -freu-

  • Heike - Charly
    18.Juli um 22:58 Antworten

    Liebe Katrin,
    ich freue mich sehr auf den Pullover! Vielen Dank schon jetzt dafür…
    Liebe Grüße, Heike (Charly)

  • Chris
    18.Juli um 22:29 Antworten

    Wenn du dich doch für 46 entscheidest wär ich dabei, aber welche Menge braucht man dann?!

    • Katrin Bloeck
      19.Juli um 10:05 Antworten

      Hallo Chris,
      ich würde mit 450g – 500g rechnen.
      Viele Grüße
      Katrin

  • Alena
    18.Juli um 22:13 Antworten

    Der ist richtig toll, ich bin dabei!

  • Jule
    18.Juli um 21:40 Antworten

    Hallo Katrin!
    Das finde ich sooo toll, endlich ein neuer KAL!!!
    Der Pullover sieht einfach klasse aus!
    Ich würde sehr gerne mitmachen, trage aber auch eher Gr. 34-36. Fällt der Pullover eher klein oder normal aus? Ich glaube, ich würde es mir nicht zutrauen, alles selbst umzurechnen.
    Liebe Grüße
    Jule

    • Katrin Bloeck
      19.Juli um 10:03 Antworten

      Hallo Jule,
      ich werde mal sehen, was ich da machen kann.
      Liebe Grüße
      Katrin

  • Andrea
    18.Juli um 21:18 Antworten

    48/50 wirds dann aber leider nicht geben oder ? schade :(

    • Katrin Bloeck
      19.Juli um 10:01 Antworten

      Hallo Andrea,
      ich werde mal schauen, inwieweit ich die Anleitung noch verändern kann.
      Viele Grüße
      Katrin

  • Maria Koblowsky
    18.Juli um 21:16 Antworten

    Hallo Katrin,
    wie kann ich bei einem solchen Pullover verhindern, dass er länger und länger wird oder auch ausleiert?
    Mit Baumwolle muss ich keider immer wieder diese Erfahrung machen, obwohl ich keine billige Wolle nehme.
    Und weil dieser Pullover recht lang ist, fürchte ich, dass auch er ausleihert wird,
    Hilft es, sehr fest zu stricken?
    Herzliche Grüße aus dem Süden, Maria

    • Katrin Bloeck
      19.Juli um 09:59 Antworten

      Hallo Maria,
      da Baumwolle nicht so elastisch ist wie z. B. Merinowolle, sollte sie immer fest verstrickt werden. Beim Abmessen empfielt es sich das Strickstück hängend zu messen. Bei der Längenangabe des Pullovers habe ich das Ausdehnen auch mit berücksichtig.
      Liebe Grüße
      Katrin

  • Sabine Hoppe
    18.Juli um 21:10 Antworten

    46/48 wäre super! !!

  • Franziska
    18.Juli um 20:10 Antworten

    Perfekt!Dann wird der noch vor meinem Italienurlaub fertig!Ich werde dann denk ich ein paar Maschen weniger anschlagen,da ich eher eine 34-36 bin.Aber das macht ja nix!Das kann ich mittlerweile :-) Außerdem kann man sich ja bei Ravelry unterstützen!

  • Manuela Budde
    18.Juli um 18:27 Antworten

    Ich würde gern mitstricken, gibts die Anleitung auch in Grösse 46/48 ?

    • Katrin Bloeck
      18.Juli um 19:45 Antworten

      Hallo Manuela,
      eigentlich wollte ich nur zwei Größen aufführen, aber die Nachfrage ist so groß, dass ich wohl auch die Größe 46/48 angeben werde.
      Viele Grüße
      Katrin

  • Jetztkochtsie
    18.Juli um 13:36 Antworten

    Huhu, das hört sich gut an, allerdings irritiert mich das Zusammennähen, ist es nicht gerade ein Merkmal des RVO, dass man eben nichts zusammen nähen muss?

    Gruß
    Janie /Jetztkochtsie

    • Katrin Bloeck
      18.Juli um 19:41 Antworten

      Hallo Janie,
      hierbei handelt es sich nicht um einen RVO (Raglan-Pullover von oben). Der Pullover wird in Einzelteilen gestrickt und deshalb muss zum Schluss zusammengenäht werden.
      Viele Grüße
      Katrin

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

XSLT Plugin by Leo Jiang