Sommerschal Knitalong Teil 4 fertig schoenstricken.de

Frühlingsschal Knitalong Teil 4

Teil 4 vom Frühlingsschal Knitalong: Die Zeit vergeht wie im Fluge und heute gibt es schon Teil 4. Vorweg: Katrin sagt, dieses Muster sei das einfachste im ganzen Knitalong. Ich bin gespannt, ob du es auch so empfindest.

schoenstricken.de Frühlings Mystery Knitalong

Es ist im übrigen das Muster für das graue Dreieckstuch, das ich auf dem Mystery-Foto hier trage. So sieht es gestrickt mit unserer Mohair-Seidewolle GRUNEWALD aus.

Katrin ist jedenfalls wie immer hoch motiviert und mit viel Spaß und vollem Körpereinsatz dabei:

Sommerschal Knitalong Muster Teil4 Katrin rutscht  schoenstricken.de

Warum sie dieses Mal sogar einen Rutschen-Stunt hinlegen musste, erfährst du am Ende von Teil 4.

Jetzt gehts erstmal los mit der Strickanleitung vom 4. Teil des Frühlingsschal-Knitalongs:

Hier findest du das Strick-Chart PDF von Muster 4:

schoenstricken.de Frühlingsschal Knitalong Muster 4

Hier findest du die kurze Textversion von Muster 4:

schoenstricken.de Frühlingsschal Knitalong Text Muster 4

Hier kannst du dir das Muster 4 als Youtube Film anschauen:

Und hier gibt es die ausführliche Fotoanleitung mit passendem Text:

Wir starten mit Reihe 207, einer Rückreihe:  Du strickst 3 Maschen rechts für den Rand, dann 72/48 Maschen links und dann wieder 3 Maschen rechts für den Rand.

Sommerschal Knitalong Reihe 208 schoenstricken.de

Reihe 208, Hinreihe: Nach dem Rand strickst du * 3 Maschen rechts

Sommerschal Knitalong Reihe 208 a schoenstricken.de

1 Umschlag, 2 Maschen abheben, 1 Masche rechts stricken, die zwei abgehobenen Maschen nun überheben, 1 Umschlag *

Dieses Muster stets wiederholen. 

Sommerschal Knitalong Reihe 208 b schoenstricken.de

Am Ende der Reihe strickst du nun wieder 3 Maschen rechts für den Rand.

Sommerschal Knitalong Reihe 209 schoenstricken.de

Reihe 209, Rückreihe: Nach dem Rand strickst du alle Maschen links, dann wieder 3 Maschen rechts für den Rand.

Sommerschal Knitalong Reihe 210 schoenstricken.deReihe 210, Hinreihe: Nach dem Rand strickst du * 1 Umschlag, 2 Maschen abheben, 1 Masche rechts, die 2 abgehobenen Maschen überheben, 1 Umschlag und

Sommerschal Knitalong Reihe 210a schoenstricken.de3 Maschen rechts *

Dieses Muster stets wiederholen. 

Sommerschal Knitalong Reihe 210b schoenstricken.de

Am Ende strickst du wieder 3 Maschen rechts für den Rand.

Reihe 211, Rückreihe: Jetzt strickst du wieder alle Maschen zwischen dem Rand links.

Sommerschal Knitalong Reihe 211 schoenstricken.de

So in etwa sollte dein Muster nach den ersten 4 Reihen aussehen.

Jetzt wiederholst du die Reihen 208-211 bis zu Reihe 263.

Sommerschal Knitalong Teil 4 fertig schoenstricken.de

Dann strickst du wieder 7 Reihen krauss rechts, die letzte Reihe ist die 270. Fertig!

Sommerschal Knitalong Schal nach Teil 4a  schoenstricken.deInzwischen ist dein Schal schon fast so lang, dass du ihn um die Schultern tragen kannst.

Sommerschal Knitalong Muster Teil  schoenstricken.de

Sommerschal Knitalong Muster Teil 4  schoenstricken.deDas Muster 4 sieht viel komplizierter aus als es tatsächlich ist.

Sommerschal Knitalong Muster Teil 4  Wollwechsel schoenstricken.de

Zum Wollverbrauch: Hier (beim Knoten) hat Katrin von Knäuel 5 auf Knäuel 6 gewechselt. Der Wollverbrauch liegt also nach Teil 4 bei 285 Gramm.

Sommerschal Knitalong Schal nach Teil 4  schoenstricken.deUm dir die komplette Länge des Knitalong-Schals am Ende von Teil 4 zu zeigen, musste Katrin dieses Mal auf den Kletterturm in ihrem Garten steigen. Insgesamt misst der Schal inzwischen 105 cm (liegend gemessen).

Sommerschal Knitalong Muster Teil4 Katrin rutscht  schoenstricken.de

Zum Weiterstricken an Teil 5 musste sie natürlich wieder runterkommen und mit den Absätzen ging es schneller per Rutsche.

Sommerschal Knitalong Muster Teil 4 Schal fertig  schoenstricken.de

Durch die ganze Fotografiererei wurde die Nachbarin (auch eine Strickfreundin!) aufmerksam. Sie wollte gleich wissen, ob man den Schal, gestrickt mit unserer Babyalpaka-Seide-Kaschmir Kuschelwolle MITTE, auch tatsächlich direkt auf der Haut tragen kann. Nach einem kurzen Über-den-Gartenzaun-Check steht fest: Ja, kann man!

Sommerschal Knitalong Muster Teil 5  schoenstricken.deUnd während alle anderen im Garten chillen, strickt Katrin hochkonzentriert und fleissig an Teil 5 weiter …

Das war es schon wieder für diese Woche beim schoenstricken Frühlingsschal Knitalong.

Wir sehen uns wieder, in genau einer Woche mit Teil 5. Bis dahin viel Spaß beim Nachstricken!!!

Hilfe, Anregung und Inspiration findest du in unserer Ravelrygruppe, von der ich ein großer Fan bin.

 

Artikel teilen:
16 Kommentare
  • Monika Kentenich
    25.Mai um 22:40 Antworten

    Hallo, auch ich stricke begeisterst an euren/”unseren” Schal. Muster 4 gefällt mir sehr gut. Gibt es eine Anleitung für das graue Dreieckstuch? Dies würde mich als Nachfolgemodell für den Schal interessieren.

    Ab erst am 09.Mai anfangen können und bin jetzt bei Muster 5 angekommen. Super Anleitung, tolle Bilder. Ich bin einfach nur begeistert.

    Liebe Grüße

    Moni

  • Maren
    05.Mai um 11:35 Antworten

    Hallo zusammen,
    ob häkeln oder stricken, es macht mir grossen Spass…beide Projekte gefallen mir sehr, wobei ich echt dankbar für die Kurzanleitungen bin :-)
    Und auch ich hätte gerne gewusst, wo es die Anleitung für das graue Dreieckstuch gibt….bitte….

  • Eva-Maria
    05.Mai um 07:40 Antworten

    Hallo, liebe Strickbegeisterte! Darf frau hier auch etwas Kritisches äußern? Mir gefallen die Muster gut, aber die “Abgrenzungs”reihen dazwischen mag ich nicht. Habe bisher keine Idee, wie ändern. Mir sind die Muster zu sehr aneinander gereiht….
    Deshalb mache ich – leider – auch nicht mit. ( Beim Crochetalong war ich aber mit vollem Einsatz dabei.)

    • Jessica
      05.Mai um 11:01 Antworten

      Hallo Eva. In Teil 1 habe ich über den Style und wie du deinen eigenen Schal designen kannst geschrieben. Jeder kann soviele Muster wies gefällt benutzen. Am Ende geht es darum neue Techniken zu lernen, die du auch für andere Projekte nutzen kannst. Auch der Gedanke in einer Gemeinschaft Neues zu probieren spielt mit in den Kal hinein. Es geht uns um Motivation und um die Inspiration etwas eigenes zu kreieren. Wenn du Fortgeschritten bist sieht ein Perlmuster am Rand sehr hübsch aus. Es gibt Bilder davon in der Ravelrygruppe.

  • Sabine
    04.Mai um 19:49 Antworten

    Juhu, Teil 4 ist fertig :-)

    Das Muster ist wirklich sehr leicht zu stricken und sieht dabei wunderschön aus.

    Ich freue mich schon auf Freitag und Teil 5.

    Das graue Dreieckstuch, aus Grunewald gestrickt, gefällt mir ebenfalls sehr. Habt ihr davon auch eine Anleitung oder wird das unser gemeinsames nächstes Projekt? Ich würde es sehr gerne stricken.

    Vielen Dank, es macht richtig Spaß.

  • Claudia
    04.Mai um 18:20 Antworten

    Hallo Ihr Lieben,
    Das Muster 4 ist wirklich einfach zu stricken, nach dem anstrengenden Teil 3.
    Ich bin durch eine Freundin auf Euch aufmerksam geworden, und muss sagen, es macht super Laune mit Euch zu stricken! Dank Eurer tollen Erklärung macht das Musterstricken nach jahrelangem einfachen Schals stricken richtig was her, und ich hoffe, es kommt noch mehr in dieser Art (vielleicht ein schönes Dreieckstuch?) LG vom Niederrhein

  • Steffi
    04.Mai um 13:26 Antworten

    Dieses Muster ist echt entspannend nach der drei. Aber nicht falsch verstehen, das dritte Muster ist wunderschön. Jetzt fange ich in Reihe 222 das sechste Knäuel an.

  • Margit
    03.Mai um 23:16 Antworten

    Wieder ein tolles Muster, wunderbar erklärt und leicht zu stricken. Der Schal wird immer kuscheliger :). Ich stricke mit dem Baumwollgarn Kreuzberg im Farbton Rosenholz. Liebe Grüße aus Süddeutschland :)

  • sabine
    03.Mai um 20:46 Antworten

    Hallo alle zusammen,
    ich habe sofort mit dem Stricken des 4. Teils, nach Textversion, angefangen und habe gleich 2 böse Fehler.
    1. Fehlt der Hinweis, dass dieses Muster mit einer Rückreihe beginnt.
    2. Ist mir nicht sofort aufgefallen das wir nun wieder um Masche reduzieren, auf 78 Maschen.

    Jetzt bin gehts richtig weiter, ohne Korrektur.

    • Liz
      04.Mai um 11:36 Antworten

      Hallo Sabine,
      die Textversion im PDF ist auch nur eine Kurzanleitung für das Muster ansich. In der Bildbeschreibung im Blog ist sowohl der Hinweis, daß Reihe 207 eine Rückreihe ist, als auch, daß am Ende von Teil 3 wieder eine Masche reduziert wird (letzteres auch in der Textversion). Also vielleicht doch erst mal alles durchlesen, auch wenn es wie wild in den Fingern juckt… ;o)

      • Sabine
        04.Mai um 19:45 Antworten

        Liebe Liz,

        wie Recht du hast. Da ging die Begeisterung mit mir durch. Ausgedruckt, gestrickt, oh, oh, da passt was nicht, nachgelesen und Fehler entdeckt.

        Bei Teil 5 werde ich geduldig alles lesen bevor ich die Nadeln klappern lasse.

  • Liz
    02.Mai um 22:39 Antworten

    Ihr Lieben, Eure “Fotostory” (neben der Anleitung) ist herzallerliebst!!! Scheint, Ihr habt mindestens genauso viel Spaß an der Aktion, wie wir. :o)

    Auch super, daß Ihr unsere Diskussionen bzgl. Wollverbrauch zu Herzen nehmt und hier direkt mit “einbaut”. Ich bin jetzt übrigens bei Reihe 219 und habe Knäuel Nr. 6 bereits angefangen. Ihr könnt mir also getrost eine Mandarine in Mitte zurücklegen, da ich zum Ende hin sicher nachbestellen werde… ;o)

  • Ute Monka
    02.Mai um 20:28 Antworten

    Ich bin ein Schussel, mein Rechner hat ein Bild nicht hochgeladen. Sorry, natürlich sind alle Bilder und Beschreibungen da. Sorry.

  • Ute Monka
    02.Mai um 19:44 Antworten

    Hallo Zusammen,
    laut Foto sind da aber drei rechte Maschen im Reihe 208. Leider sind diese in der Beschreibung vergessen worden und ich wundere mich gerade warum ich nur noch 49 Maschen habe. ;-))

  • Astrid
    02.Mai um 19:12 Antworten

    Freitag Abend 19 Uhr und die nadeln dürfen wieder klappern! Eure Bilder sind schön und lustig anzuschauen. Liebe urlaubsgrüße dies mal nicht aus Karlsruhe sondern von der Ostsee in Vorpommern :)

  • Tina B.
    02.Mai um 19:11 Antworten

    Herrlich! Ihr seit ja echt mit vollem Körpereinsatz dabei ;-) und Katrin strahlt mit der Sonne um die Wette. Sehr schön, denn bei uns regnet es nur.
    Lieben Dank für das nächste Muster und viele Grüße
    Tina

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

XSLT Plugin by Leo Jiang