Die Rückkehr der Sylter Mütze schoenstricken.de

Die Rückkehr der Sylter Mütze

Hiermit leiten wir feierlich die Rückkehr der Sylter Mütze ein.

Die Rückkehr der Sylter Mütze schoenstricken.de

Es ist zugegeben eine etwas gewagte These. Die Sylter Mütze ist natürlich ein Klassiker, den es schon ewig gibt und der in manchen Kreisen auch nie wirklich weg war. Aber wir sind fest überzeugt, dass dieser unaufgeregte Mützen Stil dieses Jahr das ganz große Comeback feiert und vorallem für die große Masse wieder interessant wird. Natürlich wird es auch weiterhin Slouchy Beanies mit Überhang geben, aber ich glaube der Trend geht auch wieder zu enger am Kopf liegenden Mützen. Und da ist die Sylter Mütze natürlich der Vorreiter.

Sylter Mütze stricken 2 schoenstricken.de

Sie ist nicht besonders lang, hat kein Bündchen und rollt sich daher am unteren Rand ein. Das finde ich sehr modern!

Sylter Mütze schoenstricken.de

Durch die Abnahmen am oberen Kopf bekommt die Sylter Mütze ihre typische Form.

Mütze aus dicker Wolle stricken schoenstricken.de

Die Sylter Mütze ist das krasse Gegenteil zu den superhippen Big Size Beanies, die ich auch supertoll finde.

Return of the Sylter Mütze schoenstricken.de

Aber manchmal ist es eben auch Zeit für die leisen Töne. Und genau für diese Downgrade-Momente im Leben, finde ich die Sylter “Beanie” perfekt.

Gestrickt haben wir sie mit doppeltem Faden aus unserer 100% Merinowolle HEILIGENSEE in der Farbe rose und unserer Mohair-Seidewolle GRUNEWALD in der Farbe altrosa.

Die kostenlose Strickanleitung findest du hier. Damit auch du dir deine eigene, ganz persönliche Sylter Mütze stricken kannst.

Gefällt dir der klassische Sylter Look auch oder sagst du, die Zeit ist noch nicht reif für die Rückkehr der Mutter aller Mützen?

Artikel teilen:
13 Kommentare
  • Heidrun Lorenzen
    02.Dezember um 08:38 Antworten

    Hallo, ich habe zwar schon immer gerne gestrickt, aber das Nähen hatte in den letzten Jahren eigentlich Vorrang. Jetzt bin ich seit einigen Wochen wieder im Strickfieber und habe beim Stöbern im Internet eure Seite gefunden. Ganz begeistert sehe ich fast täglich nach, ob es was neues gibt an der Nadelfront. Die Ideen und Anleitungen sind super. Ihr habt einen neuen Fan:-)
    LG Heidrun

  • Gisa
    09.September um 13:18 Antworten

    Oh, ich strick die Mütze schon lange immer wieder – für Kinder. Ich finde sie so genial!!! So rollig zum Mitwachsen. :-)

    Toll, dass ihr sie im Programm habt.
    Diese Mützenart passt wenigstens gut und hält die Öhrlein schön bedeckt ;-)!
    Alles Liebe! Gisa

  • Jeannine
    08.September um 19:24 Antworten

    Ich bin dabei, freu mich schon auf die Anleitung.
    Vielen Dank an Euch für die schönen Projekte.

  • Alena
    08.September um 15:32 Antworten

    Ich bin dabei, mir gefällt die Mütze sehr gut. Die Farbe ist nicht meins, aber dieser süße kleine Wollrand ist sehr schön.

  • Punktemarie
    07.September um 20:54 Antworten

    Finde die Sylter Mütze richtig schick, ist mal ne tolle Alternative zu den überhängenden Mützen aus dem letzten Jahr. Freu mich schon auf Deine Anleitung :-)

    Liebe Grüße, Brigitte

  • Petra17
    07.September um 19:29 Antworten

    Oh wie schön. Das war in den 80-igern mein erstes Strickobjekt. Aber wir haben Rollimütze gesagt wegen dem Rollrand. Ich bin dabei, ich schau gleich mal, was ihr noch für Farben habt……

  • leseratteffm
    07.September um 10:53 Antworten

    Hihi! Solche Mützen habe ich als Teenager gestrickt und getragen, also vor 32 Jahren ca.. Dass die Sylter Mützen heißen, wußte ich bis jetzt nicht, aber mit so einem tollen Namen werden sie vielleicht auch wieder hipp??? Wie entstehen eigentlich Trends??? Vielleicht können wir hier ‘ne Welle starten???
    Liebe Grüße nach Berlin
    Jessica

  • Gerlinde
    07.September um 10:12 Antworten

    Ja, gefaellt mir supi gut. Muss man aber auch den richtigen Kopp haben.

  • Brigitte
    07.September um 10:09 Antworten

    Hallo,
    mir gefällt diese Mütze,ich seh in jeder Mütze bescheuert aus, aber da ich so eine ähnliche habe kann ich mich damit am besten anfreunden. Erinner mich auch gut an den Rollrand, war ja schon mal da.Ich muß dann mal bei den Farben schauen was ihr s anbietet.
    Liebe Grüße
    Brigitte

  • Iris
    07.September um 06:10 Antworten

    Hallo! Ich finde die Mütze toll. Ich habe sie schon aus 4 fädiger Sockenwollw für meine Töchter gestrickt. Aber 6 Nadelspielnadeln lassen sich sehr schlecht zusammenpacken.Bitte nicht nur eine Damengröße sondern Kinder und Jugentlichengrößen.
    Gruß Iris Uhde!

  • Margit Tomczak
    06.September um 21:53 Antworten

    Ja sehr schön,muss ich sagen,Danke

  • Astrid
    06.September um 21:07 Antworten

    Oh wie schön, so eine hatte ich als Teenager und die heutigen Beanie mag ich nicht wirklich, irgendwie rutschen die immer. Ich mag’s doch lieber eng am Köpfchen, kuschligwarm und eure Farben gefallen mir natürlich super, passend zu meinem altrosa Frühlingsschal :)

  • Ingrid
    06.September um 14:02 Antworten

    Der Begriff “Sylter Mütze” war mir bislang nicht bekannt. Leider stehen mir wirklich nur Beanies, am besten noch mit Schirm.
    LG
    Ingrid

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

XSLT Plugin by Leo Jiang