Puppen Pullover im Norwegermuster von schoenstricken.de

Puppen Pullover im Norwegermuster stricken

Jetzt ist doch eigentlich die perfekte Zeit um einen Puppen Pullover zu stricken, oder? Weihnachten ist vorbei und das eine oder andere Kind hat doch sicherlich eine Puppe geschenkt bekommen?

Puppen Pullover im Norwegermuster von schoenstricken.de

Da wir hier immer noch im Post-Norwegermuster Knitalong Fieber sind, haben wir einen niedlichen kleinen Puppen Pullover im Norwegermuster für dich und “deine” Puppe entworfen.

Puppen Pullover im Norwegermuster stricken schoenstricken.de

Hier kommt die Strickanleitung für einen Puppenpulli Im Norwegermuster

(für Puppengröße von 37 cm)

Wir haben verwendet: Je 50 g Nikolassee (100% Merinowolle) in den Farben marine, veilchen, flieder und weiß.

Du brauchst dazu Stricknadel in der Stärke 4,0.

Stricktipp für Norweger-Muster in Reihen:

Die Randmaschen in den Musterreihen immer mit den beiden verwendeten Fäden stricken!

Hinweis zur Strickschrift:

Es sind Hin- und Rückreihen eingezeichnet.

Rechte Maschen werden in der Hinreihe rechts gestrickt und in der Rückreihe links gestrickt.

Linke Maschen werden in der Hinreihe links gestrickt und in der Rückreihe rechts gestrickt. Puppenpulli Vorder- und Rueckenteil schoenstricken.de Vorderteil:

30 Maschen mit Nadel 4,0 in marine anschlagen. Nach der Strickschrift arbeiten, die 1. Reihe ist eine Rückreihe.( Die ersten 5 Reihen im Bundmuster stricken, dann glatt rechts im Norweger-Muster stricken.)

Ab der 27. Reihe beginnt die Raglanschräge, dafür am Anfang bzw. am Ende der Reihe zwei Maschen zusammenstricken. (In der Hinreihe die Maschen rechts zusammenstricken und in der Rückreihe links zusammenstricken.)

Die 34 Reihen stricken und die 14 Maschen stilllegen.

Das Rückenteil ebenso stricken. Puppenpulli Ärmel schoenstricken.de Ärmel:

22 Maschen mit Nadel 4,0 in marine anschlagen. Nach der Strickschrift arbeiten, die 1. Reihe ist eine Rückreihe. Ab der 15. Reihe mit der Raglanschräge beginnen. Die 22 Reihen stricken und die 6 Maschen stilllegen. 2 x stricken

Fertigstellung:

Raglanschräge, Ärmel- und Seitennähte schließen. Für den Halsausschnitt in marine über die insgesamt 40 stillgelegten Maschen 8 Reihen 2 Maschen rechts, 2 Maschen links im Wechsel stricken.

Zum Schluss alle Maschen locker abketten. Alle Fäden vernähen.

Fertig!

Puppen Pullover im Norwegermuster schoenstricken.de

Hier kannst du dir ein PDF von dieser Strickanleitung herunterladen:

Puppenpullover mit Norwegermuster von schoenstricken.de

Viel Spaß beim Nachstricken!

Artikel teilen:
12 Kommentare
  • Melanie
    03.Januar um 21:32 Antworten

    Hallo,
    Ich hab es nach gestrickt, aber es passt bei mir nicht über den Kopf…. :-(

  • Heidi
    01.Januar um 14:44 Antworten

    Dieser kleine Pullover fürs Püppchen Clarissa war mal eine willkommene Abwechslung nach all den Loops, Schals, Mützen und Handschuhen, die ich in letzter Zeit gestrickt/gehäkelt habe. Doch eines ist sicher: Einen Norweger-Pullover für mich oder meinen Mann werde ich garantiert nicht stricken: viel zu viel Fäden, viel zu viel zu zählen… ☺
    Dennoch vielen Dank für all eure tollen Anregungen zum Handarbeiten und ein gutes neues Jahr!
    Gern hätte ich ein Foto eingestellt, wenn ich nur wüsste, wie es geht…
    Ich habe in meine Restkiste gegriffen und den Pulli in schwarz-rot-weiß-grau gearbeitet. Sieht auch toll aus.

  • Heidi
    29.Dezember um 19:58 Antworten

    Hallo ihr Lieben,
    steh ich auf dem Schlauch oder habt ihr euch wirklich verzählt?
    Ihr gebt für Vorder- und Rückenteil 42 Maschen an, aber laut eurem Mustersatz sind es nur 30 Maschen?
    War leider schon fast am Ende als ich es bemerkt habe…

    lg Heidi

    • Jessica
      30.Dezember um 11:43 Antworten

      Hallo Heidi, danke für deine Aufmerksamkeit, natürlich sind es 30 Maschen. Ich habs gerade geändert. Tut mir leid :)

  • Sabine
    29.Dezember um 15:20 Antworten

    Sowas als Hundepulli wäre super !

    • Jessica
      30.Dezember um 11:31 Antworten

      Für nen Minihund könnte es passen. Hab ich aber auch schon gedacht – sowas für Hunde wäre cool.

  • Hermelinde
    29.Dezember um 11:33 Antworten

    Danke für die Anleitung, sieht allerliebst aus. Da ich gerade mit einem ewigen UFO fertig bin, kann ich mich dranmachen:)
    Frohes Neues Jahr Hermelinde

  • Martina
    28.Dezember um 20:31 Antworten

    Danke für die nette Anleitung. Aber wie wird der Pulli angezogen? Passt der Kopf wirklich durch den Halsausschnitt?
    LG Martina

  • Nühlen Christel
    28.Dezember um 19:13 Antworten

    Hallo,Christiane,kein Problem:Der Pulli wird ja nicht in Runden gestrickt,sondern Vorder-und Rückenteil getrennt.Also werden die Maschen in der Rückreihe links gestrickt und der Faden läuft auf der Rückseite mit.Die Vorderseite bleibt ohne Spannfäden.Ich hoffe,dir geholfen zu haben!Liebe Grüße Christel.

    • Christiane
      28.Dezember um 19:53 Antworten

      Ja, soweit ist das klar, danke ^^
      Aber wie halte ich denn die Fäden, damit das auch so funktioniert? :/ Beim Kissen war so eine super Erklärung dabei. Hatte gehofft, ich bekomme hierfür auch eine ;)

  • Christiane
    28.Dezember um 18:29 Antworten

    Hallo!
    Danke für diese neue Anleitung! Bin grade dank eures Kissens total im Norwegerfieber ;)
    Allerdings tut sich mir ein Problem auf:
    Wie stricke ich denn das Muster in den Rückunden???
    Fadenführung wie beim Kissen geht ja nicht, dann liegt der Faden auf der Vorderseite :/
    Habt ihr vllt einen Tipp? Das wäre super!
    Lg Christiane

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

XSLT Plugin by Leo Jiang