SarahWienerbeiDawanda.schoenstricken.de

Masche für Masche mit Sarah Wiener

Masche für Masche gutes tun schoenstricken.de

Masche für Masche Gutes tun, heißt die Strick Charity Aktion von Dawanda, dem GU Verlag, Lana Grossa, FürSie und Terre des Hommes.

Den offiziellen Dawanda Film zu dem Masche für Masche Event bei Dawanda (Katrin ist auch kurz zu sehen) kannst du hier anschauen: Danach erzähl ich dir, was Katrin dort alles erlebt hat.

Am Samstag gab es passend zur Masche für Masche Aktion, in der Dawanda Snuggery einen Brunch mit Strickevent. Die ersten über 4000 Einsendungen sollten gefeiert werden. Einige der gespendeten Strickteile werden bei Dawanda im Masche für Masche Shop verkauft, die meisten Teile verkauft Terre des Hommes allerdings auf diversen Weihnachtsmärkten. Also bitte nicht wundern, falls du schon etwas eingeschickt hast, und es nicht im Shop entdecken kannst.

Die Aktion ist übrigens bis zum 18.Dezember verlängert worden. Wenn du also noch etwas für den guten Zweck stricken möchtest, dann hast du noch etwas Zeit. Du kannst übrigens auch nochmal bei Dawanda im Blog alles über die Charity Aktion und wie du dein gespendetes Projekt einsenden kannst nachlesen. Aber jetzt erzähl ich dir erstmal was da so alles passiert ist:

Katrin bei dawanda schoenstricken.de

Meine Strickexpertin Katrin war für schoenstricken dort (hier im Bild mit ihrer niedlichen Tochter Elisa) und ich kann dir gleich schon vorher sagen: Sie (Katrin) hat sich dort verliebt. In wen, das wirst du nicht glauben – oder vielleicht doch? Aber alles von Anfang an:

Maschefürmaschegutestun3_schoenstricken.de

Sarah Wiener und Dawanda hatten zum Brunch geladen und alle sind gekommen, um die ersten Einsendungen zu feiern. Hier ausgestellt siehst du nur einen ganz kleinen Teil der kreativen Werke für den Guten Zweck.

Maschefürmaschegutestun_schoenstricken.de

Sarah hatte ein kleines Catering gemacht und rund um den Event wurde natürlich gestrickt, damit noch mehr schöne Teile zum Verkauf entstehen.

SarahWienerbeiDawanda3.schoenstricken.de

Zuerst hab ich gedacht, das hier sind Mario Barths erste Strickversuche, das wäre natürlich der Knaller gewesen. War er aber nicht. Es ist der FürSie Modechef Jörg Bluhm. Weiter so Jörg, ich finde strickende Männer ja super!

Maschefürmaschegutestun2_schoenstricken.de

Also wie gesagt es wurde gestrickt, mit den Garnen von Wollsponsor Lana Grossa. Die Leitung des Workshops hat Ruta vom Wollladen Wollen Berlin übernommen.

Maschefürmaschegutestun1_schoenstricken.de

Es wurde Armstulpen nach einer Anleitung aus Sarah Wieners neuem Strickbuch Wohlfühlmaschen gestrickt.

LanaGrossabeiDawanda.schoenstricken.de

Vertreten wurde die Wollfirma Lana Grossa von den drei reizenden Damen hier im Bild. Katrins Familie hat ja seit 25 Jahren einen Wollladen in Berlin Charlottenburg (von dort kenne ich sie auch). Daher kennt Katrin die drei Lana Grossa Damen natürlich auch alle: Das sind von links nach rechts Frau Haag, Frau Hammer und Frau Bergmann. Katrin hat leider die Angewohnheit alle zu Siezen, manchmal nennt sie sogar mich Frau Bewernick – kleiner Spaß.

 

Katrin und Marisa bei Dawanda schoenstricken.de

Geladen waren natürlich auch einige Strickblogger, hier siehst du Marisa von maschenfein.berlin mit Katrin. Und Carina von häkelmonster.de war auch da, sie kennst du ja sicherlich noch: Carina hat vor 2 Jahren unsere CAL Babydecke entworfen und letztes Jahr die Häkeltasche Sand und Meer.

DawandaSarahWiener.schoenstricken.de

Klaro gab es auch ein paar Fotos für die geladene Presse, links neben Sarah sitzt die Kinderrechtsexpertin Barbara Küppers von Terre des Hommes. Der gesamte Erlös von Masche für Masche kommt zwei von ihnen unterstützten Projekten zugute. Einmal wird –   sehr aktuelles Thema – Flüchtlingskindern geholfen und das zweite Projekt unterstützt junge Frauen, die in der südindischen Textilindustrie arbeiten. Mehr über beide Projekte kannst du auch in meinem ersten Artikel über diese Charity Aktion lesen.

SarahWienerbeiDawanda.schoenstricken.de

So und jetzt muss ich dir natürlich noch sagen in wen sich Katrin – natürlich rein platonisch – verliebt hat. Du kannst es dir sicher schon denken bei diesem herzlichen Foto: Katrin liebt Sarah Wiener! Und zwar erst ganz frisch, vorher war sie zugegebener Maßen eher skeptisch. Wer Katrin kennt weiß, dass sie ziemlich genau das absolute Gegenteil von mir ist: Katrin ist eher nüchtern, eher zurückhaltend, eher skeptisch was Promis angeht und beim Stricken macht sie nie Fehler. Trotzdem hat Sarah Wiener sozusagen im Sturm ihr Herz erobert. Und zwar mit 2 Aktionen:

SarahWienerbeiDawanda1.schoenstricken.de

Zuerst hat Sarah darauf bestanden ein Foto mit Elisa zu machen, weil Elisa nämlich schon stricken kann und Sarah Elisas gestrickten Schal ganz toll fand. Leider hat Katrin vom Schal kein Foto gemacht, vielleicht reicht sie das noch nach. Da war Katrins Herz natürlich schon ein bisschen aufgeweicht bei diesem Foto.

SarahWienerbeiDawanda2.schoenstricken.de

Aber wie Sarah Katrin restlos umgehauen hat war, weil Sarah Wiener völlig uneitel eine Mütze nach der nächsten für die Presse aufgesetzt hat und sich hat fotografieren lassen, ohne dabei auch nur einmal in den Spiegel zu schauen. Diese Story hab ich glaub ich 3 Mal von einer komplett begeisterten Katrin gehört. “Und die Sarah ist sowas von nett und normal und sie kann sogar stricken – mindestens genauso gut wie du” (also ich). Hm, was soll wohl bedeuten?

Katrin fand jedenfalls den Event total super, Sarah ja sowieso. Und Sarahs neues Strickbuch, das hat Katrin bei der Gelegenheit gleich noch signieren lassen. Ich stelle es die nächsten Tage hier im Blog vor und dann wird es auch verlost.

Also, wenn du jetzt Lust bekommen hast auch noch mitzumachen:  Bis zum 18. Dezember kannst du noch mitmachen. Wenn dir die Aktion Masche für Masche gefällt, dann strick oder häkel noch etwas schönes. Kostenlose Anleitungen und Anregung für Schals und Mützen (auch aus Sarahs Buch) findest du hier bei Dawanda.

Nochmal mehr über die Charity Aktion erfährst du auch hier im offiziellem Image-Film von Dawanda:

Den offiziellen Dawanda Film zu diesem Event (Katrin ist auch kurz zu sehen) kannst du hier anschauen:

Gerne wäre ich dabei gewesen, mich hats aber leider etwas umgehauen nach meinem Indien Trip liege ich nun im Krankenhaus. Aber keine Angst, ich hab mir hier ein kleines Office eingerichtet (sehr zur Überraschung der Nachtschwester) und werde einfach von hier aus weiterfunken.

Es gibt nämlich viele neue Dinge demnächst hier bei schoenstricken: Stichwort: Neuer Shop, neue Wolle, neuer Knitalong, neuer Crochetalong. Hier wird schon fleissig gewerkelt und es ist fast soweit. Freu dich auf viele tolle neue Sachen!!!

Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit Dawanda entstanden. Vielen Dank für die Gelegenheit hinter die Kulissen dieses Projektes schauen zu dürfen!

Artikel teilen:
9 Kommentare
  • Angelika
    25.November um 11:00 Antworten

    Hallo Jessica,

    hoffentlich bist du auf einem guten Weg der Genesung. Die Adventszeit im Bett zu verbringen ist ja wohl nicht das, was man sich wünscht.
    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Berlin- Häkelbuch. Als “Nicht-Berlinerin” habe ich mir schon überlegt, was wohl meine Heimat, das Schwabenland, an Häkelbarem zu bieten hätte…
    Seit einiger Zeit beobachte ich, dass Katrin ein Buchprojekt betreibt, auf das ich sehr warte (Mein perfekter Pullover!!!). Weißt du, warum der Veröffentlichungstermin (1.Oktober?!?) schon so lange überschritten ist? Ich hatte so sehr darauf gehofft.
    Ganz liebe Grüße nach Berlin
    Angelika

    • Jessica
      29.November um 15:53 Antworten

      Liebe Angelika, Katrin wartet darauf, dass das Buch erscheint. Leider wissen wir selbst nicht so genau wann das sein wird.

  • Aviva
    16.November um 09:25 Antworten

    Hallo Jessica,
    auch von mir gute Besserung, Ich freue mich schon sehr auf die neuen Aktionen – und auf meine Wolle, die in Kürze bei mir eintrifft – jippieh :-)
    Liebe Grüße
    Aviva

  • silke
    16.November um 06:06 Antworten

    Hallo, Jessica!
    Von hier aus auch die besten Wünsche. Ich hoffe, dass du ganz schnell wieder gesund wirst. Ich hatte auch schon die Befürchtung, dass du den Blog nicht weiter führst, um so mehr freue ich mich, von den neuen Projekten zu hören. In einer Zeit wie dieser ist es wichtig, sich auch auf die schönen Dinge zu besinnen.
    Silke

  • Stefanie
    15.November um 17:38 Antworten

    Hallo, Jessica,
    auch ich wünsche Dir schnelle Gesundung! Ich hatte schon befürchtet, aus Deinem Newsletter rausgefallen zu sein. Umso mehr freue ich mich auf die von Dir angekündigten spannenden Events. LG Stefanie

    • Jessica
      15.November um 20:24 Antworten

      Nee nee. Ich hoffe der neue Shop geht morgen oder übermorgen online, dann ist wieder mehr los. Hab ja jetzt ein mobiles office! Wir lassen uns das Stricken nicht vermiesen :))

  • Inge
    14.November um 19:59 Antworten

    Hallo Jessica,ich wünsche dir alles Gute,werd schnell wieder gesund! Gute Besserung!!!! Bis hoffentlich bald, Inge

  • sibille
    14.November um 12:56 Antworten

    Hallo Jessica,,,
    Erst mal gute Besserung…habe deinen Newsletter schon sehr vermisst…
    Wünsche dir alles liebe und gute…bis bald
    Bille

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

XSLT Plugin by Leo Jiang