Katrin mit Post für Leni

Post für Leni´s Decke

Am Montag ging es langsam los und die ersten Briefe mit den Granny´s kamen bei mir an. Aber ab Dienstag waren es dann schon so viele, dass selbst der Postbote aus dem Staunen nicht herauskam. Ich holte mir sogar die Hilfe von meiner Mutter, die fleißig die Post öffnete und die sehr liebevoll gearbeiteten Granny´s bestaunte. Es sind wirklich ganz viele schöne Granny´s und herzerwärmend geschriebene Karten angekommen. Ich freue mich sehr darüber, dass alle so fleißig mithäkeln, bin aber auch überwältigt von euren Worten, die mich dann traurig werden lassen. Ich spüre daran sehr deutlich, welche Bedeutung, auch emotional, der Blog und seine Beiträge haben.

Wenn ich eure Karten lese, wünschte ich, Jessica könnte diese Dankbarkeit noch miterleben.

Eure Post kommt nicht nur aus allen Teilen Deutschlands sondern sogar auch aus Österreich, der Schweiz, Italien, Frankreich und England. 154 Sendungen sind bisher angekommen mit insgesamt 312 Granny´s.

Jede von euch soll mit einem Granny Teil der Decke werden. Um das möglich zu machen, habe ich entschieden, aus jedem Brief ein Granny für Leni´s Decke zu verwenden und aus den übrigen Granny´s kleine Plaids und Kissen zu fertigen. Denn mittlerweile sind es schon so viele Granny´s, dass sie für die Decke ausreichen würden. Und ich weiß, es sind noch einige unterwegs.

 

Granny Squares

Carina kam auf die Idee, ob wir diese Decken und Kissen, die mit so viel Liebe und Wünschen gemacht wurden, zu dem Hospiz bringen, in dem Jessica die letzten Wochen so fürsorglich und liebevoll betreut wurde.

Wer sich noch an der Decke für Leni beteiligen möchte, sollte spätestens am Montag ihr(e) Granny(s) auf die Reise nach Berlin schicken.

Wir (Carina, meine Damen vom Stricktreff und ich) beginnen in der nächsten Woche damit, die Grannys zusammen zu häkeln.

Artikel teilen:
32 Kommentare
  • Julia Bürmann
    29.Mai um 14:55 Antworten

    Wow, was für ein toller Blog, was für ein toller Artikel und was für eine wunderschöne Aktion!!
    Ich bin wirklich begeistert. Hier steckt sehr viel Liebe drin und das sieht man auch!
    Weiter so, ich schaue ab jetzt öfter vorbei.
    Ganz Liebe Grüße
    Julia

  • Viele, viele Vierecke | häkelmonster.de
    20.Mai um 18:01 Antworten

    […] viele, so schöne Granny Squares habt ihr an Katrin geschickt, dass ich schnell darüber bloggen möchte, ehe ich mich wieder daran mache sie zu Decken zu […]

    • Margit
      24.Mai um 13:01 Antworten

      Hallo liebe Granny Square Damen,
      was für eine tolle Aktion und was für zauberhafte Ergebnisse. Ich hab zwar nicht mit gehäkelt, bin aber begeistert über die vielen bunten Quadrate, die ihr zu solch fantastischen Decken zusammenfügt. Der Wal und der Frosch sind meine Favoriten. Da gerate ich fast in Versuchung auch wieder mit dem häkeln anzufangen.
      Liebe Grüße und macht weiter so
      Margit

  • Susanne
    15.Mai um 12:11 Antworten

    Liebe Katrin, jetzt freue ich mich doppelt, dass ich zwei grannys auf den Weg geschickt habe. Die Hospize sind so eine wunderbare Einrichtung und wir unterstützen alle zwei Jahre mit unserem Kürbisfest auf dem Hof das örtliche Hospiz. Jetzt häkele ich grannys für eine eigene Decke mit den Resten der Häkel-Sommer-Tasche und denke immer an Euch beim zusammenhäkeln und an Jessica, wo immer sie uns zuschaut .Beim nächsten Berlin-Besuch schaue ich auf jeden Fall in Eurem Laden vorbei. Liebe Grüße

  • Anne Brehme
    11.Mai um 19:35 Antworten

    Liebe Katrin
    Jetzt liegt die Hauptarbeit bei Dir und Deinen Mitstreiterinnen .. Ich wünsche Euch trotz der vielen Arbeit viel Freude .ich denk an Euch denn ich häkle aus meinen Resten noch ne Puppendeckr für unsre Enkeltochter Frieda. und lege immer gerne einen Gedanken an Jessica mit hinein.
    Jetzt hab ich richtig Spaß am häkeln…….
    Leider mit traurigen Hintergrund .
    Sagst du uns irgendwann mal wieviele Grannys zusammen gekommen sind?
    Liebe Grüße. aus Nirddeutschland nach Berlin
    Von Anne

  • Mika
    11.Mai um 07:49 Antworten

    Wie schön zu hören, dass die Aktion so eine große Resonanz gefunden hat :-) zusammen mit anderen ein bißchen Farbe und Wärme in die manchmal graue Welt bringen. Und die Idee für das Hospiz etwas zu machen, ist einfach wunderbar!
    Ich bin dankbar, dass ich mit ein paar Grannies ein kleiner Teil davon sein darf …
    Danke Katrin und ihr alle, die jetzt noch das Fertigmachen übernehmt.
    Ganz liebe Grüße und fühlt Euch alle umarmt
    Mika

  • Bea
    10.Mai um 15:54 Antworten

    Es ist unglaublich, wie viele bei dieser Herzens-Decke mitwirken – möge die Decke Leni warm halten auf dem traurigen Weg… <3

  • Daphne
    09.Mai um 18:11 Antworten

    Auch mein Granny geht heute auf die Reise! Das ist so eine schöne Idee. Die Nd ich find es toll was wir Stricker und häklerinnen da für Leni geschaffen haben!
    Auch die Idee mit dem Hospiz ist toll!
    Alles liebe Danie

  • Angelika
    09.Mai um 14:16 Antworten

    Ich freue mich unglaublich, dass es mit der Decke für Leni so gut klappt. Aber ganz ehrlich: Es wäre schon sehr traurig gewesen, wenn wir das nicht geschafft hätten. Wenn an eine “anonyme” Adesse Tausende Smoothie-Mützchen für den guten Zweck gestrickt werden, dann werden wir doch ein paar Grannysquares zusammen bekommen für Leni, die uns durch Jessica doch irgendwie vertraut ist!
    Die Idee, das Hospiz mit zu bedenken, finde ich super. Ich denke, dass all die lievevollen Gedanken, die in den Quadraten stecken, dort einen guten Ort finden werden. Allen fleißigen Zusammenhäklerinnen ganz lieben Dank.

  • Doris
    09.Mai um 12:27 Antworten

    Hey Mitnadlerinnen,

    das ist ja einfach fenomenal. Ich bin echt überwältigt, was ein “paar” Häkel – und Strickverrückte zustande bringen. Das lässt mich wieder hoffen, dass die Welt weiterhin gut ist!
    Ich bin auch sehr froh ein Teil davon zu sein, da ich glaube, auch mein Granny auf dem Foto gefunden zu haben. Die Idee mit dem Hospiz ist toll. Falls Ihr noch mehr braucht, meldet Euch einfach. Ich mache jederzeit gerne mit.
    Alles Liebe, Doris

  • Marion
    09.Mai um 12:16 Antworten

    …Die Idee mit dem Hospitz ist wunderbar…..

  • Marion
    09.Mai um 12:13 Antworten

    Es ist wunderbar zu sehen wieviel Liebe da zusammen gekommen ist. Wie viele sich beteiligt haben und so auf ihre Art und durch eine schöne Idee Abschied nehmen von Jessica. Ich bin überwältigt! Als ich meinen Kindern auf ihre Frage antwortete für wen ich die schönen bunten Quadrate häkel, haben sie mich ganz fest gedrückt. Ich musste fast weinen. Es ist so schön mit ein klein wenig Zeit und Wollrest so großes zu bewirken. Vielen Dank an alle die mitmachen, die Idee hatten und bei der Umsetzung helfen. Ihr alle macht die Welt ein wenig wärmer :0)

  • Hilke
    09.Mai um 11:52 Antworten

    Ich habe mit viel Freude das Granny gehäkelt.
    Ich hoffe, dass es gut angekommen ist.
    Die Idee mit dem Hospiz finde ich sehr gut.
    Alles Gute für Dich Katrin und viel Kraft wünsche ich Dir und Deinen Freunden.
    Viele grüsse von Hilke.

  • hilke
    09.Mai um 11:41 Antworten

    Ich habe mit viel freude das granny gehäkelt. Ich hoffe, das es angekommen ist.
    Die Idee mit dem Hospiz finde ich super.
    Ich bin sehr gerührt von der Initative der häkelfreunde.
    Liebe Grüsse von Hilke.

  • Gabriela
    09.Mai um 09:49 Antworten

    Wenn ich mir überlege.., mit der wunderschönen Babydecke ist meine Liebe zum Häkeln wieder erwacht.
    Dafür bin ich euch soooo dankbar und mit meinem Granny für Leni, hoffe ich euch ein Stück Liebe und tiefe Anteilnahme zurück geben zu können

    Liebe Grüße
    Gabriela

  • Kerstin
    08.Mai um 23:57 Antworten

    Ich bin übetweltigt… so rührseelig, traurig, schön das hier alles ist und ein bisschen stolz bin ich auch, daß eins meiner Granny auf dem Bild ist und ich ein kleiner Teil von diesem Projekt sein kann. Ich bin schon so gespannt auf die fertige Decke…ein dickes Dankeschön an die fleißigen Häkelrinnen. Die Idee mit dem Hospiz finde ich auch sehr schön. So groß und unpersönlich das große www ist, so klein und menschlich ist die Welt am ende dann doch und das ist sehr beruhigend finde ich!

  • Martina Odenthal
    08.Mai um 22:16 Antworten

    Liebe Katrin,
    ich habe meine 4 Grannies heute für Lenis Decke fertig bekommen, sie gehen morgen an dich raus. Ich hoffe, dass sie rechtzeitig bei dir ankommen, diese Aktion ist einfach wunderbar! Ich bin mir sicher, dass Jessica uns vom Himmel aus sieht und ihr das alles gefällt ;-) Fühl dich umarmt, Martina

  • Anne Brehme
    08.Mai um 21:02 Antworten

    Liebe Katrin, liebe Mädels …..
    Ist das nicht großartig was hier gerade geschieht?
    Jessica wird sich freuen, ich bin ganz sicher das sie in ihrem jetzigen Sein mitbekommt was wir und vor allem Katrin für ihre Kleine tun.
    Vielleicht können wir das beibehalten für Leni da zu sein wenn sie etwas braucht.
    Ich würde das sehr gerne tun.

    Die Idee mit dem Hospitz ist großartig.

    Katrin, wann immer du Hilfe brauchst…..
    Lass es uns wissen
    Ganz liebe Grüße
    Anne

  • Sonja
    08.Mai um 20:41 Antworten

    Es ist einfach wunderbar Teil einer Einheit zu sein :) und die Idee mit dem Hospiz ist toll. Ich selbst habe in einem Hospiz gearbeitet,- Ich weiß, dass bunte Farben, Fröhlichkeit und die Gewissheit, dass es Menschen gibt, die “einfach so” an einen denken und begleiten (egal in welcher Art und Weise) dort besonders gut tun.

    Alles Liebe und Danke Dir Katrin und Team

  • Franka
    08.Mai um 20:37 Antworten

    Mein Granny Square geht morgen auf die Reise. Ich hoffe, es kommt noch rechtzeitig an.

  • Lissi
    08.Mai um 20:34 Antworten

    Ich freu mich so sehr für die kleine Leni, dass sie eine so tolle Decke bekommt… die voller Emotionen, Erinnerungen und tollen Momenten an ihre Mami gefüllt ist.
    Und ich wäre so gerne dabei, wenn ihr die Decke an Leni übergebt. Um sie zu umarmen und ihr Wärme und Zuversicht zu geben
    Ich hoffe meine Grannys kommen rechtzeitig aus Italien zu euch…

    Beste Grüße
    Lissi

    • Katrin Bloeck
      08.Mai um 20:37 Antworten

      Hallo Lissi,

      deine Granny´s sind schon am Samstag angekommen!

      Liebe Grüße
      Katrin

  • Irmgard
    08.Mai um 20:24 Antworten

    Ich kann es kaum glauben, dass eine Gruppe
    die sich persönlich nicht kennt, so was Schönes und
    Sinnvolles gemeinsam zu Stande bringt. Es war für mich
    persönlich ganz wichtig etwas zurückzugeben. Es waren
    so schöne gemeinsame Strick- und Häkelstunden mit Jessica und dir Katrin. Die Idee mit den Kissen für das
    Hospiz finde ich wunderschön.Ganz liebe Grüsse

  • Wencke
    08.Mai um 20:05 Antworten

    Oh Sibylle.
    Du hast das so schön geschrieben.
    Und es ist so wahr, richtig und wichtig.
    Deine Worte sollte ich mir jeden Tag neu durchlesen.

  • Hoeres, Sibylle
    08.Mai um 19:35 Antworten

    Vielen Dank, dass so viele von Euch meine Idee unterstützen.Ovh hoffe Ihr habt beim Häleln auch Eure Gedanken an Jessica, Leni und Katrin schweifen lassen. Handarbeiten ist in Zeiten der Trauer (mein Mann starb vor 4 1/2 Jahren auch an Krebs ) eine gute Möglichkeit, die schönen Erinnerungen wachzuhalten. Ich hoffe Leni interessiert sich auch einmal für dieses Hobby und wird dadurch oft ihrer Mutter sehr nah sein. Was ich jedem Menschen nur als Rat geben kann ist: Schafft Erinnerungen? Lasst Euch nicht vom Mühlrad der täglichen Arbeit beherrschen. Meine Kinder erzählen heute, weißt Du noch wie wir mit Papa hier gepicknickt haben. Es muss nichts Großes sein, nur die Stimmung zählt und bleibt .Grüße an Alle Danke P.S.Ich helfe gerne, Grannys zusammenzuhäkeln. Meine gehen Morgen raus.

  • Bettina
    08.Mai um 19:34 Antworten

    Auch ich bin sehr erfreut, das es so viele geworden sind, ich konnte leider nicht mit häckeln,da eine Hand Op es nicht erlaubt. Die Idee mit den Kissen für das Hospiz find sehr schön!!!
    Alles Liebe für euch, Bettina

  • Doreen
    08.Mai um 19:30 Antworten

    Es tut wirklich gut, wenigstens mit einem winzigen Beitrag die Dankbarkeit für eure liebe- und mühevoll Blogbeiträge sichtbar werden zu lassen. Jessica wird es sicher auch irgendwie spüren. Die Idee der Hospiz-Spende finde ich wunderbar. Danke Katrin!

  • Wencke
    08.Mai um 19:18 Antworten

    Die Idee mit den Kissen für das Hospiz ist toll!
    Auch ich bin sehr gerührt und Hechte immer zu den neuen Nachrichten vom Blog.
    So traurig eigentlich, dass erst so schlimme Dinge passieren müssen, dass eine eigentlich anonyme Gruppe zueinanderfindet und so Schönes realisieren kann.
    Aber so hat wohl auch das Schlimme sein Schönes.
    Ich freue mich darüber, dass wir das realisieren konnten …mit der haupthilfe von Kathrin und ihren strickfreundinnen :)
    DANKEEEE!!! :)

  • Astrid
    08.Mai um 19:17 Antworten

    Ich freue mich so sehr, dabei zu sein und Eure Idee mit der Weitergabe an das Hospiz ist so schön!!! Ich denke, Jessica sitzt auf einer flauschigen Wolke und freut sich, wieviele Menschen sie mit ihrem Blog, ihren liebevoll-gepackten Päckchen & ihren tollen Ideen so glücklich gemacht hat, dass wir sie einfach nicht vergessen werden. Trotzdem ist es noch immer unfassbar, dass sie nicht mehr da ist. ❤️ Ganz liebe Grüße, Astrid

  • Rini
    08.Mai um 19:09 Antworten

    Hallo Katrin,

    Finde die Idee super mit dem Spenden und habe sogar eben mein Granny für Leni entdeckt.

    Freut mich, dass mein Granny den Weg zu euch gefunden hat.

    Liebe Grüße

    Rini

  • Angelika Dietrich
    08.Mai um 16:24 Antworten

    Hier sitze ich und heule Rotz und Wasser. Ich finde es überwältigend, wieviele mitgemacht habe und wie groß die Anteilnahme ist. Die Idee, Kissen und Plaids für das Hospiz zu stiften finde ich großartig.

  • Katrin
    08.Mai um 15:09 Antworten

    Ich bin tief berührt über dieser wunderbaren Idee und freu mich sehr,ein Teil davon zu sein !! Alles Liebe für Euch…Katrin

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

XSLT Plugin by Leo Jiang