Pulswärmer stricken Wolle online kaufen - schoenstricken.de

Strickideen mit einem Wollknäuel

Heute beginne ich eine neue Reihe, nämlich “Strickideen mit einem Wollknäuel”. Wie oft passiert es, dass man eine Wolle erstmal ausprobieren möchte oder, dass man irgendwo noch ein einziges Knäuel herumliegen hat. Was kann ich daraus stricken, fragst du dich? Hier kommt meine erste Idee:

Pulswärmer stricken Wolle online kaufen - schoenstricken.de

Ich habe ein Wollknäuel unserer kuscheligen Lama-Glitzerwolle “SCHÖNEBERG” genommen im Farbton “beige”.  Daraus habe ich kurze Pulswärmer gestrickt. Im trendy “Wurmdesign”. Und das ging wie folgt:

Kurze Pulswärmer stricken 1 - schoenstricken.deIch habe 35 Maschen (30 wenn du sehr schmale Handgelenke hast) angeschlagen. Dann habe ich immer abwechselnd 5 Reihen glatt rechts und anschliessend 5 Reihen glatt links gestrickt. Bis ich 65 Reihen hatte. Dann locker abketten, zusammennähen und fertig!

Kurze Pulswärmer stricken aus einem Wollknäuel - schoenstricken.de

Das Ergebnis sind zwei hübsche Pulswärmer, die vom Knöchel bis zur Hälfte deines Unterarmes reichen. Wenn du längere Pulswärmer (die noch die Hand einbeziehen) machen möchtest, dann braucht du 2 Knäuele der Wolle. Beim Zusammennähen lasse dann einfach ein Loch für den Daumen frei.

Schnell & easy – so wie ich es mag!

Hast du vielleicht auch eine Strick-Idee für “Ein-Knäuel-Projekte”? Ich freue mich auf Anregung und Unterstützung. Hinterlasse gerne einen Kommentar, vielleicht kann ich ja auch deine Idee hier vorstellen?

 

Artikel teilen:
22 Kommentare
  • Eva K.
    29.Januar um 11:07 Antworten

    Super Idee, diese Seite “Stricken mit einem Knäuel”. Die Armstulpen sehen super aus.
    Doch – wann gibt es die nächste Idee?
    Bevor ich wieder neues Garn kaufe, müssen erstmal viele Reste aufgebraucht werden – das habe ich mir jedenfalls auferlegt.
    Liebe Grüße

  • miri tätweiler
    02.April um 07:56 Antworten

    Tolle Idee! Eine weitere von mir: aus Wollresten hübsche Granny Squares für eine Decke häkeln. Die einzelnen Squares kann man auch zu einem Kissenbezug oder einer Tasche zusammensetzen.

  • Ursula Laufer
    18.Dezember um 23:20 Antworten

    Hallo ihr Lieben,
    die Wurmarmstulpen sind mir super gelungen! Ich bin begeistert, das wird ein schönes Geschenk. LG

  • Caireann
    12.Dezember um 07:45 Antworten

    Hab gerade eure sehr tolle Seite hier entdeckt und mit diesen Pulswärmern sogar etwas gefunden was ich als absolute strickanfängerin hinbekomme :-D

  • Silke
    30.November um 11:48 Antworten

    Ich stricke sowas auch lieber mit einem Nadelspiel. Aber die “Wurmidee” ist einfach genial. Gleich mal ausprobieren. In Neon-Pink!!!
    Tschüßi und einen schönen 1. Advent♥

  • Ines Kitt
    28.November um 11:12 Antworten

    Liebe Jessica,

    ein Knäuel reicht auch für Babymützen oder Bettschuhe (Gestrickt oder gehäkelt)
    LG Ines

  • Sibel
    26.November um 22:14 Antworten

    tolle Idee und einfach! LG Sibel

  • fossy
    26.November um 19:35 Antworten

    na das probiere ich gleich mal aus, ist auch ein schönes mitbringsl… oder einfach auf ein weihnachtsgeschenk dekorieren…..

  • Bettina H.
    26.November um 16:02 Antworten

    Super Idee ♡

  • Astrid Blümner
    26.November um 12:37 Antworten

    Superschöne und praktische Idee!!! Habe sie gestern auch gleich umgesetzt, da meine Wollereste auch immer mehr werden. Neben der CAL bin ich eh gerade am Reste “vernichten” und häkel mir einen runden Bettvorleger. Manche meiner Farben passen da aber nicht rein, von daher werden sie zu Armmüfflen. Merci für die Idee!!!

  • bärbel
    26.November um 10:24 Antworten

    super ideen , habe viele einzelne wollknäule rum liegen

  • Elsa
    26.November um 09:29 Antworten

    Das ist eine schöne Idee! Bei mir liegen so viele Wollreste herum, da freue ich mich auf deine Inspirationen!
    Liebe Grüße
    Elsa

  • bookloverin
    26.November um 08:21 Antworten

    Deine neue Reihe finde ich klasse. Ich habe noch so viele einzelne Knäuel rumliegen. Da fang ich gleich mal an, deine erste Idee umzusetzen und freue mich schon auf weitere :)
    LG bookloverin

  • Martina Viero
    26.November um 07:46 Antworten

    Ich hab den Link gleich mal auf Nadelspiel veröffentlicht. Und freue mich auf weitere Ideen ..Dankeschön

  • Sabrina
    26.November um 07:43 Antworten

    Kleine Dekoherzen oder Nikolausstiefel kann man auch ganz wunderbar mit einem Knäuel machen – gerade jetzt zur Weihnachtszeit (:

  • maleknitting
    26.November um 07:33 Antworten

    Tolle neue Reihe. Magst du die mal angezogen (bei Instagram) fotografieren? Würde gern wissen wie die sich dann ziehen.

    • Jessica
      26.November um 07:39 Antworten

      Das kann ich nachher machen da kommt Carina. Gute Idee,

  • Evi-Dreams
    26.November um 02:30 Antworten

    Tolle Idee, ich stricke solche Dinge mit zwei Rundnadeln, also auch gleich als Ring geschlossen, da ich beim Nadelspiel immer kribbeln in den Händen bekomme. Ich hatte früher oft Socken gestrickt und habe es dann gelassen, bis ich irgendwo gesehen habe, dass es auch wunderbar mit zwei Rundnadeln geht. Seither bin ich total begeistert, was solche Sachen betrifft. Auch Mützen stricke ich auf diese Weise. Danke sehr für diesen Denkanstoss ;-)

  • Dani
    25.November um 21:33 Antworten

    Schöne Idee, liebe Jessica!
    Das wird mein Projekt zwischen dem CAL ;-)
    doch ich werd auch nicht nähen, sondern stricke es mit dem Magic Ring!
    Das geht ganz easy und fix! LG Dani

  • Stefanie Menner
    25.November um 18:26 Antworten

    Liebe Jessica, dass ist eine super Idee. Da ich mich aber prinzipiell vor jedem Zusammennähen drücke und es schneller geht stricke ich alle Pulswärmer usw. im Kreis mit einem Spiel .
    Liebe Grüße ( und nachher wird erst wieder gehäkelt ;-). ) Steffi

    • Jessica
      25.November um 18:30 Antworten

      Wer kann der kann. Ich finds einfacher offen. Das nähen geht doch schnell :)

  • Martina Weninger
    25.November um 18:18 Antworten

    Super Iddee ! Danke

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

XSLT Plugin by Leo Jiang